Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.
NÖT
FCB
16'
Niklas Hecht-Zirpel
70'
Colin Bitzer
70'
Niklas Hecht-Zirpel
76'
Felix Zachmann
77'
Reinhard Schenker
77'
Eray Gür
82'
Leutrim Neziraj
82'
Felix Zachmann
5'
Arturo Erasmo Vidal Pardo
6'
Arturo Erasmo Vidal Pardo
17'
Mario Götze
26'
Robert Lewandowski
45'
Pierre-Emile Højbjerg
45'
Arturo Erasmo Vidal Pardo
55'
Arjen Robben
55'
Philipp Lahm
59'
Jérôme Boateng
74'
Dante Bonfim Costa Santos
74'
Joshua Kimmich
75'
Juan Bernat
FC Nöttingen-Logo
FC Nöttingen
FC Nöttingen
NÖT
FC Bayern München-Logo
FC Bayern München
FC Bayern München
FCB
21
BALLBESITZ %
79
10
SCHÜSSE
16
7
TORSCHÜSSE
5
13
FOULS
16
1
ECKEN
8
2
GEHALTENE BÄLLE
6
1
ABSEITSSTELLUNGEN
4
1
GELBE KARTEN
3
0
ROTE KARTEN
0
Das war es aus Karlsruhe. Wir bedanken uns fürs Interesse und wünschen noch viel Spaß mit den restlichen Pokalspielen von heute und morgen bei uns im Liveticker. Bis zum nächsten Mal!
Was die Bayern aber hinten veranstaltet haben, dürfte Guardiola die Sorgenfalten auf die Stirn ziehen. Die Defensive wirkte teils unkonzentriert und Ulreich war bis auf eine einzige gute Aktion auch alles andere als ein souveräner Rückhalt. Nöttingen wiederum darf stolz sein auf das Gezeigte. Der Fünftligist zog sich sehr gut aus der Affäre.
Die Bayern gewinnen erstmals nicht mit mindestens vier Toren Unterschied gegen einen Fünftligisten im Pokal. Grund dafür sicherlich das nicht ganz konsequente Angriffsspiel über die gesamten 90 Minuten. Besonders nach der Pause fehlte einfach der letzte Einsatz, was angesichts der Temperaturen und des Spielstands aber auch verständlich ist.
90'
Das war die letzte Aktion im Spiel. Bayern gewinnt mit 3:1.
90'
Und nochmal Ulreich, der einen den nächsten überschaubaren Schuss von Schenker fast amateurhaft nach vorne prallen lässt. Boateng muss danach Kopf und Kragen riskieren, um die Kugel noch wegzuholzen. Danach bleibt er kurz liegen und humpelt.
90'
Zwei Minuten noch.
88'
Ein Blick auf die Körpersprache der Protagonisten suggeriert, dass die Bayern nach Hause wollen, während Nöttingen keinen Weg zu finden scheint, hier nochmal gefährlich zu werden.
85'
Nach kurz getretenem Freistoß zieht Costa von rechts nach innen und zieht schließlich aus zehn Metern rechter Position ab. Der Ball wird geblockt.
82'
Einen Wechsel haben wir noch: Neziraj kommt für Zachmann.
80'
Costa saust wieder über den linken Flügel, doch seine Hereingabe landet harmlos bei Kraski.
79'
Schenker schlägt eine lange Flanke von links in den Sechzehner, alle tauchen drunter durch, doch dieses Mal ist Ulreich zur Stelle und wehrt den Schuss von Schürg aus fünf Metern rechter Position ab.
77'
Zweiter Wechsel auch beim Gastgeber: Schenker übernimmt für Gür.
76'
Zachmann sieht Gelb für ein Foul an Alaba.
76'
Die Riesenchance zum Tor: Costa lässt den letzten Gegenspieler aussteigen, hat dann freie Bahn und spielt quer in den Lauf von Lewandowski, doch der Ball rauscht rechts am Kasten vorbei - der Pass war zu steil.
75'
Bernat holt sich ein Gelb für eine harte Grätsche gegen Schneckenberger in der Nöttinger Hälfte ab.
74'
Pep nimmt noch einen finalen Wechsel vor: Kimmich geht und dafür kommt Dante, der nach längerer Verletzungspause wohl pünktlich zur Saison fit geworden ist.
72'
Die Bayern versuchen, den Ball ins Tor zu tragen. Das gelingt bis jetzt nicht so richtig.
70'
Erster Wechsel bei Nöttingen: Hecht-Zirpel geht und dafür kommt Bitzer.
68'
Wir machen Trinkpause.
67'
Das Tempo zieht wieder etwas an, die Bayern setzen sich vorne fest, aber Nöttingen steht bislang noch recht passabel. Bayern muss Gas geben.
64'
Nach einer Ecke spielt Robben genial Götze frei, der aus zwölf Metern rechter Position abzieht. Kraski ist aber zur Stelle und rettet zur Ecke.
62'
Das Spiel plätschert so vor sich hin, die Bayern versuchen vieles, aber der letzte Zug fehlt. Robben will Dampf machen, der Rest braucht noch etwas Überzeugungsarbeit.
59'
Boateng wird aus kurzer Distanz im Mittelkreis am hoch gestreckten Arm erwischt. Das ist eine Vergrößerung der Körperfläche und damit Gelb.
59'
Robben tritt eine Ecke von rechts vor den Strafraum von Götze. Der hat Zeit und Platz, hämmert den Ball aber hoch drüber.
57'
Hecht-Zirpel versucht Boateng niederzuringen, doch der Weltmeister steht wie eine eins und ermöglicht es so Ulreich, den Ball aufzunehmen.
55'
Bayern wechselt: Lahm geht und dafür kommt Robben, der gleich die Binde übernimmt.
52'
Bilger hat Platz und zieht ab aus gut 14 Metern linker Position. Ulreich lässt den leichten Aufsetzer prallen und hat Glück, dass er im Nachfassen schneller ist als seine Gegenspieler. Ulreich macht keine gute Figur.
50'
Abseitsstellungen auf beiden Seiten, beide Male liegen die Assistenten absolut richtig.
47'
Lahm und Höjbjerg bereiten einen Angriff über rechts vor, der Ball wird jedoch geblockt und kommt zu Alaba. Der hält aus 27 Metern drauf - abgeblockt.
46'
Das Spiel geht weiter.
46'
Rückkehrer Höjbjerg macht sich fertig und kommt nun ins Spiel für Vidal.
Nöttingen wiederum zieht sich ordentlich aus der Affäre. Die Badener nutzen die Räume, die sie zum Kontern bekommen, sehr gut aus und haben zudem den Fehler von Ulreich zum ersten zweiten Treffer überhaupt gegen Bayern von einem Fünftligisten genutzt. Sie haben keine Chance, aber traurig sein müssen sie auch nicht.
Die erste Hälfte ist im Kasten, die Bayern führen bei hochsommerlichen Temperaturen mit 3:1, überzeugten aber nur bedingt. Durch individuelle Klasse kam der Vorsprung zustande, aber gerade die Defensivordnung ist weiter das große Problem der Truppe von Guardiola.
45'
Das war's für Halbzeit eins.
45'
Eine Minute wird nachgespielt. Nach vier Toren und einer zweiminütigen Trinkpause...
43'
Nach einer längeren Flaute erlöst uns Douglas Costa mit einem Highspeed-Dribbling über links aus dem Schlaf. Er holt immerhin einen Eckball raus.
40'
Wir sehen hier eine sehr faire Partie. Es gab erst zehn Fouls (6 der Bayern) und auch sonst hat Robert Kampka keine große Mühe bei der Leitung des Spiels.
38'
Nöttingen taucht mal wieder vorne auf. Gür versucht die Flanke nahe der rechten Eckfahne, doch Ulreich hat die Hereingabe im Fünfer sicher.
36'
Bayern steht nun stabiler, sieht dominanter aus, doch der zielstrebige Abschluss geht dem Guardiola-Team gerade ein wenig ab.
33'
Rafinha schlägt eine Flanke aus dem Halbfeld Richtung Götze, doch Kraski ist da und pflückt das Leder aus der Luft.
31'
Intensives Laufduell zwischen Bernat und Schürg im Bayern-Sechzehner. Am Ende fällt der Nöttinger, doch obwohl Kontakt da war, reicht das nicht für einen Pfiff.
29'
Costa setzt Götze von links von Zentrum ein. Der versucht, zu Lewandowski durchzustecken, doch der Pole ist einen Schritt zu spät, sodass Rraski mit Mühe links vom Fünfer noch dran kommt.
27'
Kurz nach einer Ecke ist Bayern komplett vorne. Boateng zimmert aus 20 Metern drauf, der Ball wird abgeblockt und kommt im Ping-Pong-Verfahren zu Lewandowski, der ihn aus der Drehung aus sechs Metern fast zentraler Position durch die Beine von Kraski versenkt.
26'
Tooooor! FC Nöttingen - FC BAYERN 1:3 - Torschütze: Robert Lewandowski
25'
Weiter geht's bei strahlendem Sonnenschein in Baden.
23'
Wir machen kurz Pause - Trinkpause.
22'
Die Bayern präsentieren sich im Rückwärtsgang alles andere als sattelfest, laufen schon wieder in einen Konter. Der Abschluss von geht jedoch aus 20 Metern linker Position rechts am Tor vorbei.
19'
Das dauerte nicht lange: Im Gegenzug setzt Vidal Götze am Sechzehner ein. Götze legt sich die Kugel auf links und findet aus 15 Metern zentraler Position das linke untere Eck. Bayern wieder vorn!
17'
Tooooooor! FC Nöttingen - FC BAYERN 1:2 - Torschütze: Mario Götze
16'
Nöttingen kommt mit Tempo über rechts, die Bayern gehen nicht richtig hin und Schürg spielt den Pass zurück zu Hecht-Zirpel, der im ersten Versuch an Ulreich scheitert. Der Keeper lässt jedoch schwach nach vorne prallen, sodass Hecht-Zirpel den eigenen Rebound durch die Hosenträger des Ex-Stuttgarters versenkt.
16'
Toooooor! FC NÖTTINGEN - FC Bayern 1:1 - Torschütze: Niklas Hecht-Zirpel
14'
Nach einem Vorstoß von Gür setzt sich Nöttingen mal kurz vorne fest. Der Ball kommt nach Einwurf zu Hecht-Zirpel, der aus der Drehung aus sieben Metern rechter Position abschließt. Der Ball kullert aber harmlos zu Ulreich.
12'
Bayern kombiniert sich stark über mehrere Stationen nach vorne, bis dann Lahm in letzter Instanz hängen bleibt. Damit ist die Situation aber noch nicht beendet: Im Anschluss wird Götze mit Pass in die Schnittstelle freigespielt und zieht aus 13 Metern rechter Position ab - der Ball zischt knapp links am Pfosten vorbei.
11'
Bernat macht mit einem Übersteiger plus Tunnel Gür am linken Flügel frisch, doch seine anschließende stramme Flanke wird im Sechzehner per Kopf geklärt.
9'
Die Bayern haben alles im Griff, es geht nur in eine Richtung. Der Fünftligist hat noch nicht so ganz den Weg ins Spiel gefunden.
6'
Vidals nächste Aktion: Eine harte Grätsche im Mittelfeld ohne Not - Gelb für den Chilenen.
6'
Bayern und Elfmeter ist so eine Sache... Doch Vidal bleibt ganz cool, schlenzt den Ball sauber rechts ins Eck, Kraski war nach links unterwegs.
5'
Tooooor! FC Nöttingen - FC BAYERN 0:1 - Arturo Vidal (Handelfmeter)
4'
Handelfmeter für Bayern! Götze will einen Ball über den Gegner lupfern, doch der blockt ihn mit dem Oberarm - ein klarer Strafstoß!
3'
Douglas Costa dribbelt sich in den Sechzehner, bleibt hängen. Dann folgt Götze, geht zur Grundlinie, überlistet sich selbst und kickt das Leder ins Toraus. Abstoß.
2'
Erster kleiner Aufreger, denn ein Rückpass von Fuchs kullert kurz an Keeper Kraski vorbei. Der bekommt das Leder aber noch vor der Linie unter Kontrolle.
1'
Nun geht es aber doch los!
Anpfiff verzögert sich, weil der rote Rauch nun das Spielfeld bedeckt.
Der DFB bereitet derweil schon mal den nächsten blauen Brief für die Gäste vor, denn im Gästeblock wurde soeben eine Rauchbombe gezündet.
Die Mannschaften betreten das Spielfeld im Wildpark, die Bayern dabei in ihren weißen Auswärtstrikots. Nöttingen in Lila mit Textmarker-farbenen Nummern und Applikationen. Hoffentlich erblindet niemand beim direkten Blickkontakt.
Aber eben diese beiden Remis waren die letzten beiden Pokalduelle der Münchner. Sie warten also seit zwei Spielen auf einen Sieg im Wettbewerb.
Statistisch gesehen hat Bayern seit dem Finale 2012 gegen Dortmund kein Spiel mehr im Pokal verloren. Es stehen 15 Siege und zwei "Unentschieden" auf dem Konto, da zwei Partien erst im Elfmeterschießen entschieden wurden. Zuletzt wurde das Halbfinale gegen den BVB auf diese Weise abgegeben.
Ebenfalls gegen einen Fünftligisten gelang der höchste Pokalsieg der Vereinsgeschichte: 1997 - ebenfalls unter Trappatoni - gelang ein 16:1 gegen DJK Waldberg. Nur die Stuttgarter Kickers haben mal höher gewonnen: 1941 wurde der VfB 05 Knielingen mit 17:0 abgefertigt.
Bayerns Bilanz gegen Fünftligisten spricht eine deutliche Sprache: Vier Spiele, vier Siege, dazu 31:1-Tore. Sehen wir das nächste Schützenfest?
Die Bayern sind seit 1994 nicht mehr in der 1. Runde gescheitert. Damals unterlag die Elf von Giovanni Trappatoni dem TSV Vestenbergsgreuth legendär mit 0:1. In den letzten sechs Jahren erreichte der Stern des Südens hingegen immer mindestens die Vorschlussrunde.
Nöttingen nimmt zum dritten Mal am Pokal teil. Zuvor empfing man 2012 Hannover 96 und 2013 Schalke 04. Gegen Letztere wurde ebenfalls in Karlsruhe gespielt, die Partie endete mit 0:2.
Premiere im Karlsruher Wildpark: Erstmals überhaupt trifft Fünftligist FC Nöttingen auf den deutschen Rekordpokalsieger.
Für die Bayern geht es wohl nur um die Höhe des Ergebnisses, für diese elf Spieler hat sich Pep Guardiola entschieden: Ulreich - Rafinha, Boatang, Alaba - Lahm, Kimmich, Vidal, Bernat - Douglas Costa, Lewandowski, Götze.
Mit dieser Startelf will Nöttingen heute für die große Sensation sorgen: Kraski - Walter, Brenner, Fuchs, Schmidt - Gür, Schneckenberger, Zachmann, Bilger - Hecht-Zirpel - Schürg.
Herzlich willkommen zur Erstrunden-Begegnung im DFB-Pokal zwischen dem FC Nöttingen und Bayern München.
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon