Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

DFB-Team: U21 schießt schwache Iren mit 6:0 ab - Teuchert trifft dreifach

SPOX.com-Logo SPOX.com 11.09.2018 SPOX
Die deutsche U21-Nationalmannschaft hatte in Irland allen Grund zu jubeln. © getty Die deutsche U21-Nationalmannschaft hatte in Irland allen Grund zu jubeln.


Die deutsche U21-Nationalmannschaft hat das EM-Qualifikationsspiel in Irland deutlich mit 6:0 gewonnen. Überragender Mann auf dem Platz war dabei Schalkes Cedric Teuchert, der drei Tore erzielte.


Irland U21 - Deutschland U21 0:6 (0:2)

Tore: 0:1 Seydel (6.), 0:2 Teuchert (22./FE), 0:3 Teuchert (66.), Teuchert (73./FE), 0:5 Serdar (83./FE), Serdar (86.)

Das könnte Sie auch interessieren:

Effenberg wittert Absprache zwischen ARD und DFB: "Wie ein Imagefilm"

Mehr: FCK-Fans protestieren: Cornflakes für den DFB | DFL-Präsidentenamt soll abgeschafft werden | Voting: SPOX sucht den beliebtesten Profi-Klub Deutschlands

Vor 2325 Zuschauern im Tallaght Stadion in Dublin war Deutschland von Beginn an überlegen und stellte die bis dato beste Abwehr der Gruppe 5 vor große Probleme. Ein Fernschuss von Benjamin Henrichs ging noch daneben, in der sechsten Minute machte Aaron Seydel es besser und schloss einen sehenswerten Spielzug über Florian Neuhaus und Henrichs mit einem satten Schuss ins lange Eck perfekt ab.

Auch fortan bestimmte die DFB-Elf die Partie nach Belieben. Zunächst entschärfte Irlands Torwart Kieran O'Hara einen Freistoß von Eduard Löwen, den Nachschuss setzte erneut Seydel knapp am Tor vorbei. Nach einem Foulspiel an Kapitän Lukas Klostermann verwandelte Schalkes Teuchert den fälligen Elfmeter souverän ins rechte untere Eck.

Wer nun dachte, dass die deutsche Mannschaft in der zweiten Halbzeit einen Gang zurückschaltete, sah sich getäuscht. Erst vergab Neuhaus gegen überforderte Iren völlig freistehend aus kurzer Distanz, dann erhöhte der starke Teuchert auf 3:0 und wenig später erneut per Foulelfmeter auf 4:0. Serdar machte mit dem dritten Strafstoß der Partie und anschließend einem Hackentreffer das halbe Dutzend voll.

Mit nun sechs Siegen aus acht Spielen steht die DFB-Elf auf dem ersten Platz der Tabelle. Vor den letzten beiden Spieltagen hat die U21-Auswahl schon fünf Punkte Vorsprung auf Irland und Norwegen.

Mehr auf MSN

Video wiedergeben

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von SPOX.com

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon