Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Interwetten Homecup geht in die zweite Runde

kicker-Logo kicker 07.04.2020 kicker.de

Der Interwetten Homecup in FIFA 20 geht in die zweite Runde. Je vier Teilnehmer aus Österreich, Deutschland und Griechenland kämpfen in dieser Woche um den Sieg. Auch Bundesliga-Profi Robin Knoche vom VfL Wolfsburg ist mit dabei.

Robin Knoche vom VfL Wolfsburg tritt beim Interwetten Homecup 2 an. © imago images Robin Knoche vom VfL Wolfsburg tritt beim Interwetten Homecup 2 an.

Wer tritt die Nachfolge von Munas Dabbur an? Der israelische Stürmer der TSG 1899 Hoffenheim gewann Ende März die erste Ausgabe des Interwetten Homecups, schon in dieser Woche geht das FIFA-Turnier in die zweite Runde.

Mit von der Partie sind einige Profi-Fußballer: Torhüter Ivan Lucic von Austria Wien tritt in Österreich an, während Adrián Riera vom Asteras Tripolis FC in Griechenland zum PS4-Controller greift. In Deutschland ist Abwehrspieler Robin Knoche vom VFL Wolfsburg mit von der Partie.

Knoche bekommt es in der Vorrunde, die am heutigen 7. April um 18:00 Uhr startet, bereits zum Auftakt mit FIFA-Profi Eleftherios "Lefti" Ilias zu tun. Lefti geht für den kicker ins Rennen, während Pedro xPedro6x Beckert für EarlyGame an den Start geht. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld von Felix Casalino vom Team 90plusX.

Weitere Infos zum Event und alles rund um das Thema Esports und Gaming gibt es auf der Homepage von EarlyGame

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon