Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Mikael Ishak verkündet seinen Abschied vom 1. FC Nürnberg

90min-Logo 90min 12.04.2020 Tal Lior
1. FC Nuernberg v Hamburger SV - Second Bundesliga © TF-Images/GettyImages 1. FC Nuernberg v Hamburger SV - Second Bundesliga

​Dass Mikael Ishak den ​1. FC Nürnberg im Sommer verlassen wird, hat sich bereits in den vergangenen Monaten abgezeichnet. Nun hat der schwedische Mittelstürmer in einem Interview mit Nordbayern bestätigt, dass er seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird. 

"Ich fühle mich bereit für einen Neuanfang", erklärte Ishak und bestätigte zugleich, dass er mit Sicherheit den Verein nach dreieinhalb Jahren verlassen wird. "Ich war immer glücklich, beim Club zu spielen, auch wenn die letzten Monate nicht mehr so schön waren."

Winter-Abgang scheiterte am Bauchgefühl

Im Winter gab es bereits konkrete Anfragen vom SC Paderborn und Dynamo Dresden. Ishak lehnte jedoch die Offerten ab, da er "nicht das richtige Bauchgefühl" hatte. Im Sommer hofft er auf weitere Transfer-Möglichkeiten. 

Ishak, der für Nürnberg 19 Tore in 77 Partien erzielt hat, möchte "wieder spielen, Tore schießen und Spiele gewinnen." Bei seinem derzeitigen Arbeitgeber musste er sich nicht nur mit lediglich acht Einsätzen in dieser Spielzeit, sondern auch schlimmen Ergebnissen begnügen. 

| Anzeige
| Anzeige

More from 90min

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon