Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Wer zeigt / überträgt PSG vs. FC Bayern München heute live im TV und LIVE-STREAM? Die Übertragung vom Champions-League-Finale

Goal-Logo Goal 23.08.2020 Tobias Lorenz

Der FC Bayern München muss im Finale der Champions League gegen PSG ran. Hier erfahrt Ihr alles zur Übertragung der Partie live im TV und LIVE-STREAM.

Es ist vollbracht! Der FC Bayern München steht nach dem Sieg über Olympique Lyon im Finale der Champions League. Dort wartet die Startruppe von PSG. Anpfiff der Partie ist am Sonntag um 21 Uhr.

Das Finale der Champions League heute im LIVE-STREAM bei DAZN sehen! Hier gibt's einen Monat kostenlos!

Der FCB greift zum zweiten Mal nach 2013 nach dem Triple, Paris dagegen sehnt sich nach dem ersten Triumph in der Königsklasse und will dem Deutschen Rekordmeister den Erfolg vermiesen.

Der FC Bayern München und PSG bestreiten das Champions-League-Finale: Goal verrät Euch, wer das Aufeinandertreffen live im TV und im LIVE-STREAM zeigt / überträgt. Zudem erhaltet Ihr die letzten Infos zur Partie in diesem Artikel.

Champions League Finale zwischen dem PSG vs. FC Bayern München: Die Übertragung heute im Überblick

 FC BAYERN MÜNCHEN vs. PSG im ... TV/ LIVE-STREAM / TICKER
... TV Sky / ZDF
... LIVE-STREAM DAZN  / Sky Go / Sky Ticket / ZDF Mediathek
... LIVE-TICKER Goal

Champions League Finale: Wer zeigt / überträgt PSG vs. FC Bayern München heute im LIVE-STREAM?

Neben der Übertragung des CL-Finales live im TV, zu dem Ihr unten noch mehr erfahrt, gibt es eine Alternative, die bestimmt einige von Euch in Erwägung ziehen werden - einen LIVE-STREAM. Doch wer zeigt / überträgt das CL-Finale in TV und LIVE-STREAM?

Champions-League-Finale: DAZN zeigt / überträgt FC Bayern München vs. PSG heute im LIVE-STREAM

So ist es! DAZN zeigt / überträgt Euch das Finale zwischen dem FC Bayern München und PSG heute live im Stream.  Das liegt daran, dass sich die beiden Rechteinhaber (DAZN und der Pay-TV-Sender Sky) darauf geeinigt haben, dass beide Kanäle das Endspiel live und in voller Länge live ausstrahlen dürfen. 

Somit könnt Ihr das CL-Finale auch im LIVE-STREAM bei DAZN genießen. Wie schon in den Spielen zuvor geht der LIVE-STREAM von DAZN gegen 20.30 Uhr online.

PSG vs. FC Bayern München heute im LIVE-STREAM bei DAZN sehen - Hier gibt's einen Monat kostenlos!

Einen großen Vorteil habt Ihr bei DAZN in jedem Fall: Ihr könnt das Abonnement, das beim Streamingdienst von essenzieller Bedeutung ist, jederzeit und ziemlich schnell abschließen. Zudem offeriert DAZN Euch einen Gratismonat, mit dem Ihr das Champions-League-Finale zwischen dem FC Bayern München und Paris Saint-Germain live und in voller Länge im Stream sehen könnt.

  • Moderator:  Alex Schlüter
  • Kommentator:  Jan Platte
  • Experte:  Per Mertesacker

Nach den vier Gratiswochen zahlt Ihr bei DAZN, sofern Ihr dabeibleiben wollt, nur 11,99 Euro monatlich , wenn Ihr den Dienst weiter abonnieren wollt. Zahlen geht ganz einfach, unter anderem mit PayPal.

Natürlich gibt es beim Streamingdienst nicht nur das CL-Finale zu sehen - DAZN hat ein breitgefächertes Programm rund um den Fußball und andere Sportarten. Hier könnt Ihr Euch darüber informieren.

Mit der App von DAZN könnt Ihr die Begegnung Bayern gegen Paris auf verschiedenen Geräten anschauen - ob Tablet, Handy, Laptop, Smartphone oder Smart-TV. 

DAZN zeigt / überträgt FC Bayern München vs. PSG heute live im Stream - auf dem Endgerät Eurer Wahl.

Champions-League-Finale: Zeigt / überträgt Sky Go PSG vs. FC Bayern München heute live im Stream?

Die kurze und einfache Antwortet lautet: Ja, Sky zeigt / überträgt das Champions-League-Finale zwischen dem FCB und PSG ebenfalls via LIVE-STREAM.

Dort verpasst Ihr mit dem Online-Portal  Sky Go keine Minute des entscheidenden Spiels in der Königsklasse 2019/20. Dort zeigt / überträgt der Sender die Begegnung deckungsgleich mit der TV-Übertragung, die wir im unteren Abschnitt beschreiben werden.

 

ONLY GERMANY Serge Gnabry Olympique Lyon Champions League 19082020 © Bereitgestellt von Goal ONLY GERMANY Serge Gnabry Olympique Lyon Champions League 19082020 Quelle: imago images / Poolfoto

Um heute den LIVE-STREAM von Sky Go nutzen können, müsst Ihr jedoch Sky-Kunde sein. Denn nur wer ein Abonnement beim Bezahlsender abgeschlossen hat, erhält einen kostenlosen Login für die Online-Plattform.

Wie auch bei DAZN, funktioniert Sky Go mit einer App, die Ihr Euch im App-Store Eurer Wahl herunterladen könnt. Im Google-Play-Store  oder im iTunes-Store von Apple lässt sich Sky Go beispielsweise ganz leicht downloaden und installieren.

Champions League, Finale: Zeigt / überträgt Sky Ticket PSG vs. FC Bayern München heute im LIVE-STREAM?

Natürlich schreckt eine langfristige Bindung an ein Abonnement oftmals ab. Dafür hat Sky jedoch eine Lösung gefunden, denn der Bezahlsender bietet FC Bayern vs. PSG live im Stream von  Sky Ticket an.  Der Vorteil: Ohne Vertragsbindung die Champions League im LIVE-STREAM sehen.

Was Ihr tun müsst, um Euch Sky Ticket zu holen, erfahrt Ihr auf der entsprechenden Website . Aktuell zahlt Ihr dort nur 29,99 Euro für einen Monat. Auch danach kostet das Sport-Angebot 29,99 Euro monatlich. 

ONLY GERMANY Serge Gnabry Bayern Munchen Olympique Lyon Champions League 19082020 © Bereitgestellt von Goal ONLY GERMANY Serge Gnabry Bayern Munchen Olympique Lyon Champions League 19082020 Quelle: imago images / Poolfoto

Wer zeigt / überträgt PSG vs. FC Bayern München heute live im TV und LIVE-STREAM? Das Champions-League-Finale in der Übersicht

Duell

FC Bayern München - PSG

Datum

Sonntag, 23. August 2020 || 21 Uhr

Ort

Estadio da Luz, Lissabon

LIVE-TICKER

Goal

Champions League Finale: Wer zeigt / überträgt PSG vs. FC Bayern München heute live im TV?

Das große Finale steht an: DerFC Bayern München trifft im Endspiel auf PSG. Die Fußballwelt erwartet ein packendes und intensives Spiel und fragt sich gleichzeitig: Wer zeigt / überträgt das Finale der Champions League live im deutschen Fernsehen? Die Antwort gibt es in den folgenden Zeilen.

Sky zeigt / überträgt das Champions-League-Finale zwischen dem PSG vs. FC Bayern München heute live im TV

Die Champions League hat schon seit mehreren Jahren beim Unterföhringer Pay-TV-Kanal Sky Fuß gefasst - allerdings nur noch ein Jahr. Aber auch in diesem Jahr heißt es: Die vollen 90 Minuten im CL-Finale zwischen Bayern und Paris gibt es heute live im TV bei Sky zu sehen. Die Rechte an der Begegnung teilt sich Sky mit dem Ismaninger Streamingportal DAZN, mit dem die Aufteilung extra geregelt ist.

Die Sender Sky Sport 1 und Sky Sport HD 1 sind dabei Eure ersten Anlaufstellen. Dort beginnt bereits ab 19.30 Uhr die Vorberichterstattung aus dem Unterföhringer Studio. Bis zum Anpfiff, der um 21 Uhr erfolgen wird, informiert Euch eine Expertenrunde zur Ausgangslage und der Favoritenrolle der Partie. Ab 21 Uhr zeigt / überträgt der Sender Bayern München gegen PSG dann live und in voller Länge.

Die Voraussetzung, um bei Sky heute live im TV mit dabei zu sein? Mit einem Abonnement, das im Voraus abgeschlossen werden muss , habt Ihr die Möglichkeit, das Endspiel dieser CL-Saison live zu sehen. Generelle Informationen zum Vertragsabschluss bzw. den Preisen findet Ihr auf der Webseite des Senders.

Champions-League-Finale: Zeigt / Überträgt das Free-TV PSG vs. FC Bayern München heute live?

In dieser Saison habt Ihr bereits vergeblich gewartet, bis die UEFA Champions League endlich einmal live im Free-TV gezeigt / übertragen wird. Das Warten hat nun beim Finale ein Ende, denn das Duell des FC Bayern München gegen Paris wird heute live und in voller Länge im deutschen Fernsehen zu sehen sein.

Das ZDF wird das Endspiel aus Lissabon ausnahmsweise übertragen dürfen. Nach dem Rundfunkstaatsvertrag müssen Ereignisse, die "von erheblicher gesellschaftlicher Bedeutung" sind, für jeden empfangbar sein. Das Finale der Champions League ist deshalb bei deutscher Beteiligung im ZDF zu sehen.

Die Rechte an der UCL sind vor der Saison neu vergeben worden - das Free-TV schaut dabei in die Wäsche.  ARD ZDF RTL  (zeigt / überträgt dafür die Europa League) oder weitere bekannte deutsche Privatsender sind nicht live vor Ort.

Alle Champions-League-Sieger seit 2010
2019 FC Liverpool
2018 Real Madrid
2017 Real Madrid
2016 Real Madrid
2015 FC Barcelona
2014 Real Madrid
2013 Bayern München
2012 Chelsea FC
2011 FC Barcelona
2010 Inter Mailand

Wer zeigt / überträgt das Champions-League-Finale PSG vs. FC Bayern München heute live? Die Opta-Fakten vor der Partie

  • Paris Saint-Germain und der FC Bayern München trafen zuvor 8-mal aufeinander, und immer in der CL-Gruppenphase. PSG gewann 5 Spiele, die Bayern 3 – darunter das letzte Duell im Dezember 2017 (3-1 H).
  • Paris Saint-Germain steht erstmals im Finale der CL bzw. des Landesmeistercups und ist das 41. unterschiedliche Team im Endspiel. Die letzten 6 Final-Debütanten verloren allesamt – zuletzt Dortmund nicht 1997 gegen Juventus Turin (3-1).
  • Der FC Bayern steht zum 11. Mal im Finale der CL bzw. des Landesmeisterwettbewerbs (wie Milan) – das toppt nur Real Madrid (16-mal). 5-mal gewann der FCB den Henkelpott, das überbieten nur Real Madrid (13), Milan (7) und Liverpool (6).
  • Für Paris ist es erst das 3. Finale in einem großen europäischen Wettbewerb: Im Europapokal der Pokalsieger gab es 1996 einen 1-0-Erfolg über Rapid Wien und 1997 eine 0-1-Niederlage gegen Barcelona.
  • Der FC Bayern erzielte 42 Tore in den 10 Spielen dieser CL-Saison, nur Barcelona traf in der Spielzeit 1999/2000 öfter (45-mal), allerdings in damals 16 Partien.
  • Paris Saint-Germain ist das 5. unterschiedliche französische Team im Finale der CL bzw. des Landesmeistercups und das erste seit Monaco 2004. Der einzige französische Sieger ist Olympique Marseille (1-0 gegen Milan im Finale 1993).
  • Der FC Bayern könnte als erstes Team 11 CL-Spiele in Folge gewinnen (inkl. Landesmeisterwettbewerb). 10 Siege in Serie gelangen zuvor nur den Bayern selbst (April bis November 2013) und Real Madrid (April 2014 bis Februar 2015).
  • In 19 CL-Partien im Dress von Paris Saint-Germain kommt Neymar auf 23 Torbeteiligungen (14 Tore, 9 Assists). Neymar gelang 2015 für Barcelona gegen Juventus ein Finaltor. Er könnte nun erst der 3. Spieler werden, der für 2 verschiedene Vereine im Finale trifft nach Cristiano Ronaldo (für Man United & Real) sowie Mario Mandzukic (für Bayern und Juventus).
  • Robert Lewandowski traf in allen 9 CL-Einsätzen 2019/20 – in der Königsklasse hatte einzig Cristiano Ronaldo eine längere Torserie (11 Spiele in Folge von Juni 2017 bis April 2018).
  • Bayerns Hansi Flick ist erst der 6. Trainer, der sowohl als Spieler als auch als Trainer für einen Verein im Finale um den Henkelpott zum Einsatz kommt (nach Miguel Muñoz für Real Madrid, Vicente del Bosque für Real Madrid, Carlo Ancelotti für Milan, Pep Guardiola für Barcelona und Zinedine Zidane für Real Madrid). Nach Flicks Niederlage 1987 gegen Porto (1-2) könnte er der erste der 6 werden, der beide Finals verliert.
  • PSG-Trainer Thomas Tuchel verlor in seiner Trainerkarriere 9 Spiele gegen Bayern – mehr als gegen jedes andere Team.
  • Bayerns Robert Lewandowski steht bei 15 CL-Saisontoren und jagt Cristiano Ronaldos Rekord aus der Saison 2013/14 (17 Treffer). Er und Serge Gnabry könnten jeweils der 5. Spieler werden, der in der Gruppenphase, im Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale und Finale trifft – zuvor gelang das Diego Milito 2009/10 für Inter, Lionel Messi 2010/11 für Barcelona, Cristiano Ronaldo 2013/14 für Real Madrid und Sadio Mané 2017/18 für Liverpool.

Wer zeigt / überträgt das Champions-League-Finale PSG vs. FC Bayern München live im TV und LIVE-STREAM? Der Vorbericht zur Partie heute - Duell der Giganten: FC Bayern kämpft im "Wahnsinnsfinale" um das Triple

Im Traumfinale von Lissabon will der FC Bayern seine Mission Triple krönen. Gegen die Stars von Paris St. Germain gilt vor allem in der Defensive besondere Vorsicht.

Vor dem finalen Showdown tauchten die Bayern erst mal ab. Trainer Hansi Flick ordnete ein Geheimtraining in der Umgebung von Lissabon an, es gilt ja, die Karten verdeckt zu halten. Das Einzige, was nach draußen drang: Die Mannschaft und die Trainer um Hansi Flick sangen Robert Lewandowski unter rhythmischem Klatschen zu dessen 32. Geburtstag ein "Happy Birthday".

Der Rest blieb im Verborgenen, denn: Eine letzte, besonders hohe Hürde muss der deutsche Rekordmeister vor der Krönung seiner "Missao Tripla" noch überwinden: das offensivstarke Millionen-Ensemble von Paris St. Germain mit seinem deutschen Trainer Thomas Tuchel - und den beiden teuersten Spielern der Welt: Neymar und Kylian Mbappe.

"Paris ist eine verdammt gute Mannschaft", warnte "Kaiser" Franz Beckenbauer, zugleich prophezeite er seinem FC Bayern vor dem Duell der Giganten am Sonntagabend (21.00 Uhr/ZDF, Sky und DAZN) im "Stadion des Lichts" in Lissabon: "Es wird das schwierigste Spiel in dieser Champions-League-Saison." Und es könnte für die siegeshungrigen Münchner nach einer bislang grandiosen und wegen Corona so außergewöhnlichen Saison mit dem zweiten Triple nach 2013 enden. Oder mit dem ersten für die mit Unsummen aus Katar finanzierten Franzosen.

Die Bayern sind jedenfalls gewarnt, in der Vorbereitung auf das "Wahnsinnsfinale", wie die spanische Sportzeitung Marca titelte, wird der Fokus nicht zuletzt auf das offensive Dreigestirn Neymar-Mbappe-Angel di Maria gelegt. Die drei Angreifer, aber auch ihre Mitspieler wie der deutsche Nationalspieler Thilo Kehrer bringen Beckenbauer ins Schwärmen. "Mein lieber Mann, die spielen einen sehr guten Fußball. Sie gefallen mir. Sie haben keine Schwachstellen", sagte er bei Sport1.

Beckenbauer sieht im harmonischen Ensemble von Tuchel "keinen Spieler, der im Vergleich zu den ganz starken wie Neymar und Mbappe wirklich abfällt", PSG habe eine "ausgeglichene und komplette Super-Mannschaft". Vorstand Oliver Kahn warnte zugleich vor der "enormen" individuellen Qualität des Duos Neymar und Mbappe, das sich die Pariser stolze 400 Millionen Euro kosten ließen. "Wenn wir da den Ball verlieren, geht die Post ab", sagte der "Titan", "wenn die eine Chance haben, dann knallt es meistens".

Das weiß auch Trainer Flick, der seine Defensive nach "vielen leichtfertigen Ballverlusten" nun "etwas anders organisieren" will. Gut möglich, dass Joshua Kimmich für Thiago wieder auf die Sechs rückt und der genesene Franzose Benjamin Pavard als Rechtsverteidiger in die Startelf zurückkehrt. Doch auch die Bayern sind ja offensivstark: 42 Treffer haben sie in bislang zehn Champions-League-Spielen erzielt. Lewandowski (15 Tore) kann die Saisonbestmarke von Cristiano Ronaldo (17) einstellen - und sich erstmals mit dem Henkelpott beschenken.

Allerdings: Auch die Abwehr von PSG mit Rechtsverteidiger Kehrer hat offenkundig Weltklasse-Format. Nur fünf Gegentore ließ PSG in zehn Königsklassen-Partien zu, auch ein Verdienst von Neymar oder Mbappe, die sich zuletzt mannschaftsdienlicher zeigten. Eine Entwicklung, die sich Tuchel anrechnen darf. "Er macht einen sensationellen Job. Ich habe ihn mal besucht, die Mannschaft funktioniert sehr, sehr gut", sagte Flick über den Konkurrenten im Endspiel, dem zweiten deutschen Trainer-Duell um den Henkelpott nach 2013.

Auch die Bayern sind sich freilich ihrer Stärken bewusst. "Es greift alles ineinander, die Frische, die Spielfreude und wie man miteinander umgeht. Das spricht eine sehr gute Sprache", sagte Beckenbauer über die Mannschaft von Flick. Tatsächlich haben die Münchner einen außergewöhnlichen Lauf: im Jahr 2020 noch ungeschlagen, 20 Pflichtspielsiege in Serie, nur ein Unentschieden bei 28 Siegen in den 29 Spielen seit der letzten Niederlage - und jetzt das elfte Endspiel im Landesmeister-Wettbewerb.

Es könnte der erste große Triumph der jungen Generation der Münchner sein: Der Jahrgang 95 um Niklas Süle, Joshua Kimmich, Leon Goretzka oder Serge Gnabry wird auch in der Nationalelf das Grundgerüst bilden, hinzu kommen die 96er Kingsley Coman, Benjamin Pavard und künftig Leroy Sane und Alexander Nübel. Die Zukunft ist rosig. Auch die Gegenwart könnte es am Sonntag schon sein.

Quelle: SID

Die voraussichtlichen Aufstellungen von PSG und dem FCB:

  • Paris: Navas - Kehrer, Thiago Silva, Kimpembe, Bernat - Marquinhos - Verratti, Herrera - di Maria, Mbappe, Neymar
  • München: Neuer - Pavard, Boateng, Alaba, Davies - Goretzka, Kimmich - Gnabry, Müller, Perisic (Coman) - Lewandowski

PSG vs. FC Bayern München: Der Direktvergleich

PSG 8 Duelle FC BAYERN MÜNCHEN
5 Siege 3
0 Remis 0
3 Niederlagen 5
12 Tore 11
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Goal

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon