Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Basketball-Legende und Netflix-Star : Michael Jordan macht ganz großen Fang

EXPRESS-Logo EXPRESS 10.06.2020 express
NBA-Legende Michael Jordan interessiert sich seit jeher auch für andere Sportarten. Neben Tennis, wie hier bei den US-Open 2014, zählt dazu auch das Angeln. © picture alliance/dpa NBA-Legende Michael Jordan interessiert sich seit jeher auch für andere Sportarten. Neben Tennis, wie hier bei den US-Open 2014, zählt dazu auch das Angeln.

Da hat Michael Jordan (57) mal einen dicken Fisch an Land gezogen – im wahrsten Sinne des Wortes. Gemeinsam mit der Crew der Angel-Yacht „Catch 23“ holte die Basketball-Legende am Dienstag (Ortszeit) einen gut 200 Kilogramm schweren Blauen Marlin aus dem Wasser.

Jordan ist Teilnehmer des „Big Rock Blue Marlin Tournament“, das derzeit in seinem Heimat-Bundesstaat North Carolina läuft. Zwischenzeitlich war der vom bekanntermaßen ehrgeizigen Jordan geangelte Blaue Marlin der fünftschwerste Fang des Wettbewerbs.

Michael Jordan: Angelturnier trotz Corona

„Ich suche immer nach einer Entschuldigung um nach North Carolina zurückzukommen“, zitierten US-Medien Jordan. „Ich würde gerne mit einem etwas größeren Fisch zurückkommen.“ Das Event fand trotz der derzeit in den USA besonders akut grassierenden Corona-Pandemie ohne große Sicherheitsvorkehrungen statt.

Auf Videos war zu sehen, dass Jordans Fang von vielen dicht gedrängt stehenden Zuschauern bejubelt wurde. Gesichtsmasken suchte man vergeblich. Auch Jordan und sein Angel-Team verzichteten auf entsprechende Schutzmaßnahmen.

Hier lesen Sie mehr: NBA-Legende klagt an – Michael Jordan: Ich wurde mit Pizza vergiftet

Zuletzt hatte der einstige Ausnahmesportler mit der Netflix-Doku-Serie „The Last Dance“, die von seiner Karriere erzählt, wieder von sich reden gemacht. (dpa)

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von EXPRESS

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon