Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Dolphins-Eigentümer glaubt an Saison mit Fans

sport1.de-Logo sport1.de 26.05.2020 SPORT1
Dolphins-Boss Stephen Ross laubt an eine NFL-Saison mit Fans © Getty Images Dolphins-Boss Stephen Ross laubt an eine NFL-Saison mit Fans

Stephen Ross, der Eigentümer der Miami Dolphins, ist optimistisch, dass die NFL-Saison 2020 trotz der Coronavirus-Pandemie wie geplant stattfinden kann - sogar mit Fans.

"Ich denke, es wird dieses Jahr definitiv eine Football-Saison geben", sagte Ross in einem Interview mit CNBC. "Die eigentliche Frage ist, ob es Fans im Stadion geben wird. Im Moment planen wir mit Fans."

Und weiter: "Wir alle vermissen unseren Sport", so Ross. "Ich denke, die NFL wird bereit sein. Ich weiß, dass wir uns alle darauf freuen."

Dolphins

Anfang des Monats enthüllte Dolphins-Präsident Tom Garfinkel Pläne, wie man einer begrenzten Anzahl an Fans unter Einhaltung der Abstandsgebote im Sun Life Stadion in Miami Einlass gewähren könnte.

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Demnach könnten 15.000 Fans die Spiele der Dolphins vor Ort verfolgen, insofern alle Besucher Masken tragen, von ihren Sitzen aus Essen bestellen und es gestaffelte Ein- und Ausgänge gibt.

Ross betonte, dass die Dolphins für Szenarien mit und ohne Fans "vorbereitet" seien. "Wir alle wollen, dass das Leben wieder normal wird", sagte der 80-Jährige.

Vonseiten der NFL gab es bislang noch keine Entscheidung, ob die Saison 2020 mit Zuschauern stattfinden wird. Anfang des Monats wurde aber bereits der Spielplan veröffentlicht: Pünktlich ab dem 10. September soll es losgehen.

Mehr auf MSN

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige

MEHR VON SPORT1

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon