Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Trauer um Lara van Ruijven (✝27): Shorttrack-Weltmeisterin stirbt auf tragische Weise

EXPRESS-Logo EXPRESS 10.07.2020 express
Die Eisschnellauf-Szene trauert um Weltmeisterin Lara van Ruijven aus den Niederlanden. © AP Die Eisschnellauf-Szene trauert um Weltmeisterin Lara van Ruijven aus den Niederlanden.

Die Eisschnelllauf-Szene steht nach einem tragischen Todesfall unter Schock. Wie der niederländische Verband KNSB am Freitagabend bestätigte, ist Lara van Ruijven im Alter von nur 27 Jahren gestorben. „Es ist unmöglich zu verstehen, dass sie in der Blüte ihres Lebens plötzlich von uns gerissen wird“, schrieb der Verband auf Twitter.

Bei der WM im vergangenen Jahr in Sofia hatte van Ruijven über die 500-Meter-Distanz Gold gewonnen. Bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang gewann sie mit der niederländischen 3000-Meter-Staffel Bronze. Hinzukommen zahlreiche weitere EM- und nationale Meistertitel.

Lara van Ruijven litt an Autoimmun-Krankheit

Bei der niederländischen Shorttrackerin war erst im Juni eine Autoimmun-Krankheit diagnostiziert worden. Ihr Zustand hatte sich im Krankenhaus anschließend drastisch verschlechtert, so soll die junge Niederländerin auch innere Blutungen erlitten haben.

Hier lesen Sie mehr: Trauer um Ski-Legende – Olympiasieger Finn Christian Jagge im Alter von 54 Jahren verstorben.

Zwei Operationen brachten keinen Erfolg, van Ruijven wurde schließlich ins künstliche Koma versetzt.

Lara_van_Ruijven © imago images/VI Images Lara_van_Ruijven

Im Alter von nur 27 Jahren hat van Ruijven den Kampf gegen die schwere Krankheit nun verloren. Der niederländische Nationaltrainer Jeroen Otter war wie alle Teamkollegen geschockt. „Was für eine schreckliche Nachricht haben wir gerade bekommen. Der Verlust wird in der Sportwelt gespürt werden“, sagte er. (kos)

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von EXPRESS

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon