Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

BVB: Diese Trikotnummer bekommt Thomas Meunier, Achraf Hakimi offenbar vor Wechsel in die Serie A - alle News und Gerüchte zu Borussia Dortmund

Goal.com-Logo Goal.com 26.06.2020 Goal
© Borussia Dortmund

Der BVB hat bereits vor dem letzten Saisonspiel (Samstag, 15.30 Uhr gegen 1899 Hoffenheim) seine erste Neuverpflichtung für die kommende Spielzeit bekanntgegeben. Thomas Meunier kommt von PSG. Bei dessen Vorstellung wurde auch schon seine künftige Trikotnummern bekannt.

Die Highlights des BVB auf DAZN sehen! Hier gibt's einen Monat kostenlos!

Außerdem: Shootingstar Erling Haaland beantwortet Fragen zu seiner Zukunft und auch wie es mit Achraf Hakimi weitergeht, scheint inzwischen geklärt zu sein. Den von Real Madrid ausgeliehenen Abwehrspieler zieht es offenbar in die italienische Serie A.

Borussia Dortmund, News und Gerüchte: Alle relevanten Informationen rund um den BVB am Freitag findet Ihr hier. 

Mehr zu Borussia Dortmund aus den vergangenen Tagen:

BVB: Achraf Hakimi offenbar vor Transfer von Real Madrid zu Inter Mailand

Defensivspieler Achraf Hakimi wechselt nach zwei Jahren auf Leihbasis bei Borussia Dortmund offenbar zu Inter Mailand in die Serie A. Das berichtet der italienische Journalist Gianluca Di Marzio. Nach Informationen von Sky Sport sind die Verhandlungen mit Real Madrid bereits abgeschlossen und nur wenige Details seien noch zu klären, ehe der Transfer offiziell gemacht werde.

Auch der kicker berichtet, dass der 21-jährige Rechtsverteidiger von Real Madrid bereits seine feste Zusage für einen Transfer zu Inter Mailand gegeben habe. Offenbar könnte der Wechsel noch an diesem Wochenende über die Bühne gehen. Die Ablösesumme soll bei 45 Millionen Euro liegen, die sich durch weitere Bonuszahlungen jedoch erhöhen kann.

Dem Bericht von Sky Sport zufolge unterschreibt Hakimi bei Inter Mailand einen Vertrag bis 2025, der ihm ein jährliches Gehalt in Höhe von fünf Millionen Euro einbringen soll. Bei Borussia Dortmund stand Hakimi in dieser Saison in 32 Bundesliga-Spielen auf dem Platz. Lange hatte sich deshalb auch der BVB um einen Verbleib des marokkanischen Nationalspielers bemüht.

Achraf Hakimi Dortmund 2019-20 © Bereitgestellt von Goal.com Achraf Hakimi Dortmund 2019-20 Quelle: Getty Images

BVB: Thomas Meunier bekommt die Trikotnummer 24

Der am Donnerstag von BVB verpflichtete Außenverteidiger Thomas Meunier (kommt ablösefrei von PSG) bekommt bei Borussia Dortmund die Trikotnummer 24. Das geht aus der offiziellen Vorstellungsmitteilung der Schwarz-Gelben für den Belgier hervor.

Zuletzt trug die "24" beim BVB Jan-Niklas Beste in der Saison 207/18 und im Jahr davor Mikel Merino.

BVB-Stürmer Erling Haaland über seine Zukunft: "Ich lebe in der Gegenwart"

Stürmer Erling Haaland von Borussia Dortmund hat in einem Interview mit der  Funke Mediengruppe  betont, dass er den BVB nicht als Durchgangsstation sieht. Gleichzeitig bekräftige der 19-Jährige aber auch, dass er Titel gewinnen will.

"In solchen Kategorien denke ich nicht. Ich denke auch nicht zu viel an die Zukunft, ich lebe in der Gegenwart", erklärte Haaland, dessen Vertrag bei den Schwarz-Gelben noch bis 2024 läuft.

Der junge Norweger wird nach seinen 13 Bundesliga-Toren in 14 Spielen von zahlreichen europäischen Spitzenklubs umworben, die sich in naher Zukunft aber keine allzu großen Hoffnungen machen sollten.

Hier geht's zur kompletten News .

BVB DÜSSELDORF ERLING HAALAND © Bereitgestellt von Goal.com BVB DÜSSELDORF ERLING HAALAND Quelle: Getty Images

BVB: Neuzugang Thomas Meunier leakt neues Heimtrikot 2020/21

In der neuen Saison wird Borussia Dortmund im eigenen Stadion erwartungsgemäß erneut in einem schwarz-gelben Heimtrikot spielen. Auf  Twitter  kursieren nun Fotos von Neuzugang Thomas Meunier im neuen BVB-Dress 2020/21.

Mehr Informationen gibt es hier .

VIDEO - BVB-Coach Lucien Favre: "Erling Haaland braucht noch zwei Jahre"

BVB - Sebastian Kehl über den Abschied von Mario Götze: "Wird ein Teil von Borussia Dortmund bleiben"

Sebastian Kehl, Lizenzspielerchef von Borussia Dortmund, hat versichert, dass das Verhältnis zwischen dem Verein und Mario Götze, der den Verein nach der Saison verlassen wird, weiterhin intakt sei.

"Trotzdem gehen wir sehr gut und mit einem intakten Verhältnis auseinander. Mario wird immer ein Teil von Borussia Dortmund bleiben", erklärte Kehl gegenüber dem  Sportbuzzer . Götze wird beim letzten Bundesliga-Spiel gegen 1899 Hoffenheim am Samstag nicht mehr im Kader stehen:  Aufgrund einer Frühgeburt seines Sohns verbrachte er viel Zeit im Krankenhaus und "verstieß" gegen die Corona-Vorschriften der DFL .

ONLY GERMANY Mario Götze © Bereitgestellt von Goal.com ONLY GERMANY Mario Götze Quelle: imago images

Offiziell: BVB verpflichtet Thomas Meunier von PSG

Borussia Dortmund hat den belgischen Nationalspieler Thomas Meunier (28) verpflichtet. Der Rechtsverteidiger kommt ablösefrei und spielte zuletzt für Paris Saint-Germain in der Ligue 1. Er unterschreibt einen Vertrag bis 2024.

"Thomas Meunier ist ein Spieler, der seine Qualität auf höchstem Niveau unter anderem in der Champions League und in der Nationalmannschaft über einen langen Zeitraum hinweg nachgewiesen hat und uns mit seiner Erfahrung richtig guttun wird“, sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Beim Vizemeister könnte Meunier Achraf Hakimi ersetzen, der nach seiner zweijährigen Leihe voraussichtlich zu Real Madrid zurückkehren wird. Zudem kann Meunier in der Dreierkette eingesetzt werden und somit eine Alternative zum inzwischen 35-jährigen Lukasz Piszczek darstellen.

"Borussia Dortmund spielt genau den Fußball, den ich spielen möchte: aufregend, authentisch und natürlich. Der BVB ist bekannt für seine enthusiastischen Fans, und die Atmosphäre während des Spiels mit Paris im Signal Iduna Park hat meine Entscheidung ehrlich gesagt beeinflusst. Ich bin ehrgeizig und möchte wie schon mit Brügge und Paris auch mit Dortmund Titel gewinnen", sagte Meunier, der beim BVB mit der Rückennummer 24 auflaufen wird.

Die Opta-Fakten vor der Begegnung mit der TSG Hoffenheim

  • Borussia Dortmund ist seit 4 Bundesliga-Spielen gegen die TSG 1899 Hoffenheim sieglos (2 Remis, 2 Niederlagen), länger als gegen jedes andere aktuelle BL-Team.
  • Die TSG 1899 Hoffenheim gewann nur 1 der 13 Pflichtspiele bei Borussia Dortmund (4 Remis, 8 Niederlagen): mit 2-1 am 34. Spieltag 2012/13, wodurch der Sprung auf den Relegationsplatz gelang.
  • Unter allen Teams, gegen die Borussia Dortmund mindestens 20-mal in der Bundesliga antrat, hat der BVB nur gegen den FC Bayern München eine niedrigere Siegquote (25%) als gegen Hoffenheim (35%, wie gegen Schalke).
  • Borussia Dortmund verlor 2 der letzten 3 Bundesliga-Heimspiele, das sind doppelt so viele Niederlagen wie in den ersten 30 BL-Heimspielen unter Lucien Favre (1).
  • Borussia Dortmund schoss bereits 84 Tore in dieser Bundesliga-Saison und stellte damit einen neuen Vereinsrekord innerhalb einer BL-Spielzeit auf.
  • Borussia Dortmund wahrte in dieser Bundesliga-Saison bereits 15 Weiße Westen, das ist ligaweiter Bestwert und zugleich eingestellter Vereinsrekord für eine komplette BL-Saison (wie 2011/12).
  • Die TSG 1899 Hoffenheim holte seit der Unterbrechung in 8 Bundesliga-Spielen 14 Punkte, nur der FC Bayern (24) und Borussia Dortmund (18) in diesem Zeitraum mehr.
  • Die TSG 1899 Hoffenheim holte in dieser Bundesliga-Saison auswärts bereits 7 Siege und 27 Punkte, beides ist bereits jetzt neuer Vereinsrekord innerhalb einer kompletten Bundesliga-Saison.
  • Die TSG Hoffenheim erzielte in dieser Bundesliga-Saison bereits 12 Jokertore, das ist Ligabestwert vor Gegner Dortmund (10). Nur ein Jokertor fehlt noch, um den Vereinsrekord innerhalb einer BL-Saison einzustellen (13 in 2016/17).
  • Dortmunds Erling Haaland erzielte zuletzt seine Tore 12 und 13 in dieser Bundesliga-Saison und benötigt im Schnitt nur 74.8 Minuten für ein BL-Tor, so wenige wie kein anderer Spieler der BL-Historie mit mindestens 10 Toren.

Galerie: Das Ende einer Ära – BVB plant den Umbruch (sport1.de)

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von GOAL.com

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon