Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Die 10 besten Teenager der Welt

90min-Logo 90min 12.04.2020 Christian Gaul
German DFB Pokal © ANP Sport/GettyImages German DFB Pokal

​Während der Ball in den europäischen Ligen ruht und der kommende Transfer-Sommer für jeden Verein eine große Herausforderung darstellt, gestaltet sich die nahe Zukunft der hoffnungsvollsten Talente der Welt schwierig. Momentan bekommen sie keine Spielpraxis und der nächste Schritt zu einem Top-Klub könnte aufgrund der finanziell ungewissen Lage wegen der Corona-Pandemie in Gefahr sein. Doch welche jungen Spieler sind momentan überhaupt die begehrtesten? Der bleacherreport hat eine Liste mit den zehn aktuell größten Talenten erstellt, die ihren 20. Geburtstag noch nicht feierten. 

Während Spieler wie Jadon Sancho, Kai Havertz, Joao Felix oder Matthijs de Ligt sich bereits in ihren Zwanzigern befinden und daher nicht in der Liste auftauchen, haben es auch Bukayo Saka (​Arsenal London), Mason Greenwood (​Manchester United), Sergino Dest (Ajax Amsterdam) und Callum Hudson-Odoi (​FC Chelsea) nicht in die Top-Ten geschafft.

10. Sandro Tonali

Sandro Tonali © Alessandro Sabattini/GettyImages Sandro Tonali

Der 19-jährige Italiener Sandro Tonali befindet sich momentan in seiner zweiten Profi-Saison bei seinem Ausbildungsverein Brescia Calcio. Schon in der letzten Spielzeit gehörte der defensive Mittelfeldspieler zum Kreis der unangefochtenen Stammspieler - 77 bislang absolvierte Partien für die erste Mannschaft sprechen eine deutliche Sprache. 

Tonali selbst beschreibt seine Anlagen als eine "Mischung aus Pirlo und Gattuso", sein momentaner Marktwert von ca. 30 Millionen Euro spiegelt dies wider. Der Vertrag des Hoffnungsträgers läuft 2021 aus, Brescia wird ihn sich demnach in diesem Sommer wahrscheinlich vergolden lassen.

9. Gabriel Martinelli

Gabriel Martinelli © Robbie Jay Barratt - AMA/GettyImages Gabriel Martinelli

Gabriel Martinelli kam im Sommer 2019 aus seiner brasilianischen Heimat in die Premier League zum FC Arsenal. Der 18-jährige Stürmer bestritt in der laufenden Saison bereits 26 Pflichtspiele und schoss dabei zehn Tore für die Londoner. Sein Vertrag ist langfristig datiert, bis 2024 ist er an Arsenal gebunden. Seine großen Vorzüge sind seine Explosivität, seine Flexibilität und sein Torriecher.

8. Vinícius Júnior

Vinicius Junior © Soccrates Images/GettyImages Vinicius Junior

Vinícius Júnior hat mit seinen 19 Jahren bereits 59 Spiele für ​Real Madrid bestritten. Der trickreiche Brasilianer sammelte dabei 15 Vorlagen, schoss allerdings "nur" sieben Tore. Oftmals wirkt er vor dem gegnerischen Kasten zu verspielt oder fahrig, doch legt er in diesem Bereich noch zu und stellt seine regelmäßig auftretende arrogante Attitüde ein wenig ab, dann kann der Flügelstürmer die nächsten Jahre der Königlichen prägen - bis 2025 hat ihn Madrid gebunden.

7. Rodrygo 

Rodrygo © Soccrates Images/GettyImages Rodrygo

Ein weiterer 19-jähriger Flügelstürmer von Real Madrid ist Rodrygo und auch er ist bis 2025 in der spanischen Hauptstadt unter Vertrag. Jedoch gibt sich der zweifache ​brasilianische Nationalspieler - im Gegensatz zu Kollege Vinícius - auf und neben dem Platz weniger extrovertiert. Seit seinem Wechsel im Sommer 2019 absolvierte er zwölf Partien in La Liga und schoss dabei zwei Tore - seine Quote in der ​Champions League mit vier Toren bei vier Einsätzen lässt da schon mehr aufhorchen. Sollte Real seinen überfälligen Umbruch angehen, ist die Flügelzange Rodrygo/Vinicius eine mehr als denkbare Variante.

6. William Saliba

FBL-FRA-L1-BORDEAUX-SAINT ETIENNE © NICOLAS TUCAT/GettyImages FBL-FRA-L1-BORDEAUX-SAINT ETIENNE

​An jungen Top-Innenverteidigern mangelt es den Franzosen nicht, auch der 19-jährige William Saliba wird in naher Zukunft Ansprüche auf einen Platz in der Équipe Tricolore stellen. Zur aktuellen Spielzeit wurde er vom FC Arsenal an AS Saint-Etienne verliehen und war dort Stammspieler - wenn er nicht gerade verletzt war. Ganze 22 Spiele verpasste Saliba wegen einer Oberschenkelverletzung und eines Mittelfußbruchs, wird aber in diesem Sommer dennoch mit Freude in London zurückerwartet.

5. Eduardo Camavinga

FBL-FRA-U21 © FRANCK FIFE/GettyImages FBL-FRA-U21

Eduardo Camavinga debütierte im letzten Jahr bereits mit 16 Jahren für seinen Ausbildungsverein Stade Rennes. Der französische Mittelfeldspieler ist einer der am meisten umworbenen Spielern auf dem diesjährigen Transfermarkt. Der Vertrag des Balleroberers läuft noch bis 2022, doch ​wenn Größen wie Real Madrid oder Borussia Dortmund anfragen​, dann wird Camavinga nicht zweimal überlegen. 

4. Ansu Fati

Anssumane Fati © Quality Sport Images/GettyImages Anssumane Fati

​Ebenfalls mit 16 Jahren debütierte der in Guinea-Bissau geborene Spanier Anssumane Fati - allerdings für den großen ​FC Barcelona, dessen Jugend er durchlief. 16 Spiele machte er bereits für die Katalanen und ist ein Grund, warum ​Antoine Griezmann frühzeitig seine Koffer packen soll. Der Flügelstürmer spielt erstaunlich reif für sein Alter und fiel im Reigen mit Weltstars wie Messi oder Suarez niemals negativ auf. Barcelona wird seinen bis 2022 laufenden Kontrakt schnellstmöglich verlängern wollen.

3. Phil Foden

Phil Foden © Laurence Griffiths/GettyImages Phil Foden

Der 19-jährige englische Mittelfeldspieler Phil Foden hat zwei Probleme: Zum einen baut ihn sein Trainer Pep Guardiola für den Geschmack vieler zu langsam auf, zum anderen tummeln sich auf seiner Position bei Manchester City noch Weltstars wie Kevin de Bruyne, Ilkay Gündogan oder David Silva. Dennoch stand Foden bereits 62 Mal für die Citizens auf dem Feld und ließ dabei sein Talent immer wieder erkennen. Ihm gehört die Zukunft in Manchester, bis 2024 hat man ihn unter Vertrag.

2. Alphonso Davies

German DFB Pokal"FC Schalke 04 v Bayern Munchen" © ANP Sport/GettyImages German DFB Pokal"FC Schalke 04 v Bayern Munchen"

Eigentlich hatte der ​FC Bayern München ihn als Flügelstürmer verpflichtet​, doch Alphonso Boyle Davies spielte sich nach der "Zwangsverlegung" von David Alaba auf die Innenverteidigerposition mit überragenden Leistung als Linksverteidiger in die Stamm-Elf des deutschen Rekordmeisters. Der 19-jährige Kanadier ist aufgrund seiner Schnelligkeit und Passgenauigkeit nicht mehr wegzudenken aus dem Team von Hansi Flick - glücklicherweise steht er noch bis 2023 bei den Bayern unter Vertrag.

1. Erling Haaland

Erling Haaland © DeFodi Images/GettyImages Erling Haaland

Wer denn anders als Erling Haaland soll diese Liste anführen? Der 19-jährige Rekord-Stürmer aus Norwegen erzielte in dieser Saison bereits 40 Tore in 33 Spielen für RB Salzburg und​ ​Borussia Dortmund. Seit seiner Verpflichtung im letzten Winter traf er in der ​Bundesliga in den ersten drei Partien siebenmal - historisch! Ob der BVB ihn lange halten kann, ist sehr fraglich, da fast alle europäischen Spitzenteams ein Auge auf Haaland geworfen haben. 

| Anzeige
| Anzeige

More from 90min

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon