Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Fortuna Düsseldorf vs. Hertha BSC heute live im TV und LIVE-STREAM: Die Übertragung der Bundesliga bei DAZN

Goal.com-Logo Goal.com 28.02.2020 Tobias Lorenz
© Getty Images

Fortuna Düsseldorf gegen Hertha BSC - so lautet das Freitagsspiel in der Bundesliga. Anpfiff der Partie ist heute um 20.30 Uhr.

Fortuna Düsseldorf vs. Hertha BSC im LIVE-STREAM auf DAZN! Hier gibt's einen Monat kostenlos

Ihr wollt wissen, wie das Duell zwischen Düsseldorf und Berlin heute live übertragen wird? Dann seid Ihr hier genau richtig! In diesem Artikel bekommt Ihr alle Informationen zur Übertragung live im TV und LIVE-STREAM. Außerdem gibt es rund eine Stunde vor dem Anpfiff die Aufstellungen beider Teams.

Fortuna Düsseldorf vs. Hertha BSC: Die Übertragung der Bundesliga im Überblick

Düsseldorf - Hertha im ...
TV -
LIVE-STREAM DAZN
LIVE-TICKER Goal.com

Fortuna Düsseldorf vs. Hertha BSC: Die Bundesliga heute live im TV sehen - geht das?

Für alle Liebhaber der Bundesliga, die sich heute auf eine Übertragung der Bundesliga im Fernsehen gefreut haben, gibt es an dieser Stelle schlechte Nachrichten: Das Aufeinandertreffen zwischen Fortuna Düsseldorf und der Hertha aus Berlin wird am Freitag nicht live im Free-TV übertragen.

Auch beim Pay-TV-Sender Sky, der bereits seit Jahren die Übertragungsrechte an der Bundesliga besitzt, bleiben die Bildschirme heute schwarz. Deshalb müsst Ihr aber nicht auf Düsseldorf gegen die Hertha verzichten, denn: Der Streamingdienst DAZN zeigt alle Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga im LIVE-STREAM.

Mit wenigen Handgriffen könnt Ihr die Übertragung auch auf Eurem TV-Gerät zum Laufen bringen. Dafür braucht Ihr lediglich die kostenlose DAZN-App, die Ihr im Apple Store und Google-Play-Store für alle gängigen Smart-TVs und Spielekonsolen herunterladen könnt.

Einmal installiert, steht Euch nun das komplette LIVE-Angebot des Streamingdienstes zur Verfügung. Somit könnt Ihr Euch am Freitag dennoch einen gemütlichen Abend auf der Couch machen und die Begegnung am Freitagabend in voller Länge auf Eurem TV-Gerät sehen.

FORTUNA DÜSSELDORF PLAYERS © Bereitgestellt von Perform Media Channels Limited FORTUNA DÜSSELDORF PLAYERS

Fortuna Düsseldorf vs. Hertha BSC: Wo wird die Bundesliga heute im LIVE-STREAM übertragen?

Es gibt diese Tage, an denen man kein TV-Gerät zur Hand hat und deshalb auf Alternativen ausweichen muss, um die Bundesliga live sehen zu können. Wie bereits erwähnt, wird Fortuna Düsseldorf gegen Hertha BSC heute im LIVE-STREAM bei DAZN übertragen.

Fortuna Düsseldorf vs. Hertha BSC heute im LIVE-STREAM bei DAZN sehen

Der Streamingdienst beginnt bereits wenige Minuten vor dem Anstoß, der um 20.30 Uhr erfolgen wird, mit der Übertragung. Um 20.15 Uhr begrüßt Euch Moderator Alex Schlüter zu den Vorberichten aus der Merkur Spielarena in Düsseldorf. Sobald der Ball freigegeben wurde, übernimmt Kommentator Uli Hebel am Mikrofon. Als Experte steht ihm Ex-Profi Ralph Gunesch zur Seite.

Fortuna Düsseldorf vs. Hertha BSC heute im LIVE-STREAM​ auf DAZN! Hier gibt's einen Monat kostenlos

Um den LIVE-STREAM abrufen zu können, braucht Ihr ein Abonnement bei DAZN. Neukunden können das Angebot des Streamingdienstes jedoch zunächst einen Monat kostenlos testen. Ist dieser Gratismonat beendet, bekommt Ihr bei DAZN für 11,99 Euro monatlich neben den Freitags- und Montagsspielen auch die Bundesliga-Highlights zu sehen. Wer sich gleich für ein Jahr DAZN entscheidet, kann kräftig sparen - ein Jahresabo für DAZN kostet 119,99 Euro, also nur rund zehn Euro im Monat.

Zudem zeigt der Streamingdienst die Begegnungen in LaLiga, der Serie A und Ligue 1 sowie die Champions League und Europa League im LIVE-STREAM. Auch die NBA, NHL und NFL sowie viele weitere Sportarten werden bei DAZN live übertragen.

Bundesliga: Die Highlights von Fortuna Düsseldorf vs. Hertha BSC bei DAZN sehen

Ihr könnt das Aufeinandertreffen zwischen der Fortuna und Hertha BSC heute nicht live verfolgen, möchtet aber dennoch alle Tore im Video sehen? Bereits 40 Minuten nach dem Ende habt Ihr bei DAZN die Chance, Euch eine Zusammenfassung mit allen Highlights der Begegnung anzusehen.

Zudem ist es bei dem Streamingdienst auch möglich, sich alle übertragenen Events nochmals im Re-Live anzusehen. Auch die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga stehen Euch nach Belieben mehrere Tage auf der Plattform zur Verfügung. Hier erhaltet Ihr alle Infos dazu, wie die Anmeldung für DAZN funktioniert.

In einem separaten Artikel auf unserer Seite gibt es zudem einen stets aktuellen Überblick über die Fußball-LIVE-STREAMS von DAZN .

Maximilian mittelstädt hertha bsc © Bereitgestellt von Goal.com Maximilian mittelstädt hertha bsc

Fortuna Düsseldorf vs. Hertha BSC: Die Bundesliga heute im LIVE-TICKER verfolgen

Der LIVE-STREAM ist keine Option oder Ihr habt bereits andere Pläne für den Abend, möchtet aber dennoch über die Ereignisse in Düsseldorf auf dem Laufenden bleiben? Mit dem kostenlosen LIVE-TICKER von Goal zur Begegnung zwischen Düsseldorf und Berlin verpasst Ihr nichts.

Schon 20 Minuten vor dem Anstoß beginnen wir mit der Berichterstattung und versorgen Euch mit allen wichtigen Informationen zur Begegnung. Mit dem Anstoß liefern wir Euch neben ausführlichen Beschreibungen aller entscheidenden Szenen auch schnelle Aktualisierungen und interessante Statistiken, sodass der LIVE-TICKER zudem eine Ergänzung zur TV-Übertragung sein kann.

Fortuna Düsseldorf vs. Hertha BSC: Die Partie im Überblick

  • TERMIN: Freitag, 28. Februar 2020 | Anpfiff: 20.30 Uhr
  • ORT: Merkur-Spiel Arena, Düsseldorf
  • KAPAZITÄT: 54.600 Plätze
  • LIVE-TICKER: Goal
  • TV: DAZN via Smart TV
  • LIVE-STREAM: DAZN
Hertha BSC Bundesliga 2020 © Bereitgestellt von Goal.com Hertha BSC Bundesliga 2020

Fortuna Düsseldorf vs. Hertha BSC: Die Aufstellungen zum Freitagsspiel der Bundesliga

Die Anfangsformation von Fortuna Düsseldorf:

Kastenmeier - Suttner, Hoffmann, Ayhan - Thommy, Bodzek, Zimmermann - Berisha, Stöger - Hennings, Karaman

Bank: Okoye -Morales, Fink, Ofori, Zanka, Gießelmann, Ampomah, Tekpetey, Zimmer

Damit vertraut Fortuna-Coach Uwe Rösler der gleichen Elf, die vergangene Woche mit 2:0 beim SC Freiburg gewann.

Hertha geht mit folgender Elf in die Partie:

Kraft - Torunarigha, Rekik, Boyata - Dilrosun, Skjelbred, Darida, Klünter - Matheus Cunha, Lukebakio - Piatek

Bank: Jarstein - Mittelstädt, Plattenhardt, Grujic, Leckie, Maier, Samardzic, Wolf, Ibisevic

Im Vergleich zur bitteren 5:0-Niederlage gegen Köln wechselt Hertha-Coach Nouri mehrfach. Im Tor muss Jarstein für Kraft weichen. Für die gelbgesperrten Ascacibar und Stark beginnen Torunarigha und Klünter. Außerdem starten Skjelbred, Darida, Dilrosun und der ehemalige Düsseldorfer Lukebakio für Wolf, Mittelstädt, Grujic und Maier, die allesamt auf der Bank sitzen.

Fortuna Düsseldorf vs. Hertha BSC live - der Vorbericht zur Partie heute: Hertha nach Schlammschlacht in Düsseldorf unter Druck - Rangnick widerspricht Klinsmann

Nach der Generalabrechnung von Ex-Trainer Jürgen Klinsmann wirkt Hertha BSC angeschlagen. Die Mannschaft muss am Freitag im Abstiegsduell bei Fortuna Düsseldorf den Hebel umlegen.

Inmitten der großen Schlammschlacht zwischen Ex-Trainer Jürgen Klinsmann und Hertha BSC steht die Mannschaft der Berliner vor einer Herkules-Aufgabe. Die Spieler müssen vor dem wichtigen Abstiegsduell bei Fortuna Düsseldorf am Freitag (20.30 Uhr/DAZN) die Schmierenkomödie ausblenden - eine Niederlage darf sich das Team nicht erlauben.

"Wir müssen jetzt gemeinsam den Fokus auf die schwere Aufgabe in Düsseldorf legen", forderte Herthas Manager Michael Preetz vor dem Kellerduell. Und auch Trainer Alexander Nouri appellierte an die Einstellung der Spieler: "Wir müssen uns jetzt auf das Sportliche konzentrieren, nur das können wir beeinflussen."

Derweil ging das Theater um Klinsmann am Donnerstag weiter. Ralf Rangnicks Berater meldete sich zu Wort und widersprach Klinsmann in einem brisanten Punkt. Richtig sei, dass Klinsmann Rangnick als Trainer nach Berlin holen wollte und eine Absage kassierte, doch Rangnick habe nicht abgesagt, "weil Michael Preetz dort Geschäftsführer Sport ist und damit sein Vorgesetzter wäre", sagte Rangnicks Berater Marc Kosicke der Bild.

Klinsmann hatte in seinem Rundumschlag in Tagebuchform zu seiner 76-tägigen Dienstzeit als Hertha-Coach alles und jeden im Verein attackiert. Vor allem Preetz bekam sein Fett weg, der Manager sei für "katastrophale Versäumnisse" verantwortlich und habe eine "Lügenkultur ohne Anspruchsdenken" etabliert.

Preetz kündigte daraufhin an, dass sich der Verein juristische Schritte vorbehalte. Sportrechtsexperte Professor Martin Schimke hält ein juristisches Vorgehen von Hertha für naheliegend. "Dass man den Fall juristisch sauber und gründlich überprüfen lässt, macht Sinn", sagte der Fachanwalt für Sportrecht, der auch als Richter beim Internationalen Sportgerichtshof CAS arbeitet, dem SID.

Auch wenn wie im Falle von Klinsmann mit Hertha kein Arbeitsverhältnis mehr bestehe, könne man nicht einfach alles behaupten. "Mit Beginn eines Arbeitsverhältnisses ergeben sich auch nachvertragliche Treuepflichten, auch die Themen Betriebsgeheimnis, Loyalitätspflichten und üble Nachrede könnten eine Rolle spielen", so Schimke.

Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus warf Klinsmann nach dessen Großangriff auf den Klub puren Egoismus vor. "Zuerst kommt Jürgen, dann Jürgen, dann nochmal Jürgen und dann der Rest. Er sucht keine Schuld bei sich, sondern nur bei den anderen",sagte Matthäus bei Sky Sport News HD.

In all dem Chaos müssen die Spieler kühlen Kopf bewahren. Vor allem für Nouri wird es schwer. Seit der miserablen Vorstellung seiner Elf beim 0:5 am vergangenen Samstag im Heimspiel gegen den 1. FC Köln ist der Coach angezählt, eine weitere Niederlage würde ihn wohl den Job kosten.

Die Spieler nahmen die Attacken von Klinsmann auch mit Humor. Ihr Ex-Coach hatte auch eine Liste mit zum Teil vernichtenden Beurteilungen zu allen Profis erstellt, und er sprach den meisten Spielern ab, einen Mehrwert für den Verein erzielen zu können. Ersatzkeeper Thomas Kraft erinnerte sich daran, als er im Training nach einer Parade seinen Mitspielern zurief: "Ich muss doch den Mehrwert steigern!"

Fortuna Düsseldorf vs. Hertha BSC: Die Opta-Fakten vor dem Spiel

  • Fortuna Düsseldorf verlor in der Bundesliga nur eins der 12 Heimspiele gegen Hertha BSC (sieben Siege, vier Remis): Im April 1977 gab es eine 2:3-Niederlage. Seitdem ist die Fortuna zu Hause gegen die Berliner unbesiegt (sechs Partien).
  • Das einzige Team, gegen das Hertha BSC in der Bundesliga so oft spielte wie gegen Fortuna Düsseldorf und eine niedrigere Siegquote hat (24%), ist der FC Bayern München (14%).
  • Nur bei Bayern München (25 Spiele) und bei Werder Bremen (12 Spiele) wartet Hertha BSC in der Bundesliga länger auf einen Sieg als in Düsseldorf (sechs Spiele).
  • Fortuna Düsseldorf feierte beim 2:0 in Freiburg sowohl den ersten Sieg in der Rückrunde als auch im vierten BL-Spiel den ersten Erfolg unter dem neuen Trainer Uwe Rösler. Zudem war es der erste Sieg in der Bundesliga seit dem 17. Spieltag.
  • Mit 20 Punkten nach 23 Partien spielt Fortuna Düsseldorf die zweitschwächste Bundesliga-Saison der Vereinsgeschichte. Nur 1986/87, als die Flingeraner als Vorletzter abstiegen, waren es umgerechnet noch weniger Punkte (16).
  • Fortuna Düsseldorf gewann nur eins der jüngsten sechs Heimspiele (ein Remis, vier Niederlagen): am 17. Spieltag mit 2:1 gegen Union Berlin. Dabei erzielten die Flingeraner lediglich vier Tore, dreimal gelang ihnen überhaupt kein eigener Treffer.
  • Fortuna Düsseldorf ist seit acht Bundesliga-Partien an einem Freitagabend sieglos (drei Remis, fünf Niederlagen). Den letzten Sieg an einem Freitag gab es im November 2012 mit 4:0 gegen Eintracht Frankfurt.
  • Hertha BSC kassierte beim 0:5 gegen den 1. FC Köln die höchste Saisonniederlage. Die Berliner gewannen zudem nur eins der letzten vier Bundesliga-Spiele (ein Remis, zwei Niederlagen): Am 22. Spieltag gab es ein 2:1 in Paderborn.
  • Hertha BSC spielt mit 26 Punkten die schwächste Saison seit fünf Jahren. Die 26 Zähler nach 23 Spielen wurden zuletzt 2014/15 unterboten (24 Punkte) – am Ende landete die Alte Dame auf Platz 15.
  • Hertha holte aus den letzten vier Auswärtsspielen zehn Punkte und damit doppelt so viele Zähler wie in den ersten sieben Auswärtspartien zusammen (fünf). Zuletzt gab es sogar drei Siege in Folge, eine längere Serie gab es zuletzt im Jahr 2004 (vier Spiele).
 

Duell

Fortuna Düsseldorf - Hertha BSC

Datum

Freitag, 28. Februar 2020 | 20.30 Uhr

Ort

Merkur-Spielarena, Düsseldorf

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von GOAL.com

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon