Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Real Madrid vs. Manchester City: Highlights, TV, LIVE-STREAM und Co. - die Übertragung der Champions League

Goal.com-Logo Goal.com 26.02.2020 Celine Chorus
© Getty Images

Update, 22.58 Uhr: Die Strafbank im Hinterkopf, das Viertelfinale vor Augen: Pep Guardiola und Europas böser Bube Manchester City haben in der Champions League ihre Ansprüche auf den Henkelpokal lautstark angemeldet. Der katalanische Star-Trainer siegte mit dem englischen Fußballmeister im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei Rekordtitelträger Real Madrid mit 2:1 (0:0) und hat sich im Gigantenduell eine exzellente Ausgangsposition für das Rückspiel am 17. März auf der Insel erspielt.

Gabriel Jesus (78.) und der frühere Wolfsburger Bundesligaprofi Kevin De Bruyne (83., Foulelfmeter) drehten im Estadio Santiago Bernabeu die Führung der Hausherren durch Isco (60.). Real-Kapitän Sergio Ramos sah in der 86. Minute die Rote Karte und fehlt im Rückspiel.

Champions League - Die Highlights von Real Madrid vs. Manchester City hier im VIDEO sehen

Ihr habt kein Sky-Abo, seid am Mittwoch unterwegs oder habt kein TV-Gerät zur Hand? Es gibt viele Erklärungen, warum Ihr Real Madrid gegen Manchester City nicht live schauen könnt. Trotzdem könnt Ihr Euch die Highlights der Begegnung im Video anschauen.

Highlights zwischen Real Madrid un Manchester City seht Ihr auf DAZN! Hier geht's zum Probemonat

Der Streamingdienst DAZN liefert Euch bereits wenige Minuten nach dem Ende eine ausführliche Zusammenfassung der Partie, die Euch einen guten Eindruck vom Aufeinandertreffen in der Königsklasse gibt. Um darauf zugreifen zu können, müsst Ihr allerdings DAZN-Abonnent sein.

Für nur 11,99 Euro monatlich seht Ihr bei dem Streamingdienst ausgewählte Spiele der Champions League sowie die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga. Außerdem könnt Ihr auf der Plattform auch die Begegnungen in LaLiga, der Serie A und Ligue 1 verfolgen.

Nachdem Manchester City von der UEFA wegen Verstößen gegen das Financial Fairplay für die kommenden beiden Jahren aus den europäischen Vereinswettbewerben ausgeschlossen wurde, ist die aktuelle Saison für den Verein aus der Premier League vielleicht die letzte Chance, um sich den Traum vom Gewinn der Champions League zu erfüllen.

Ein Vorhaben, das durch den Gegner im Achtelfinale allerdings nicht erleichtert wird: Am Mittwoch sind die Skyblues bei Real Madrid gefordert, das in den letzten Jahren die Champions League nach Belieben dominiert hat und erst in der abgelaufenen Saison vom FC Liverpool abgelöst wurde. Anstoß der Begegnung ist um 21 Uhr  im Estadio Santiago Bernabeu.

In den heimischen Ligen gehören beide Teams zu den besten Vereinen des Landes, trotzdem herrschen andere Vorzeichen als in der vergangenen Saison: Während Real Madrid aktuell mit dem amtierenden Meister FC Barcelona um die Tabellenführung in LaLiga kämpft, hat Manchester City nach 26 Spieltagen bereits 22 Punkte Rückstand auf das bislang ungeschlagene Liverpool.

Wer geht heute im Achtelfinal-Hinspiel als Sieger vom Platz? In diesem Artikel erklären wir Euch, wie Ihr das Aufeinandertreffen zwischen Real Madrid und Manchester City im TV und im LIVE-STREAM verfolgen könnt. Zudem informieren wir Euch über die Aufstellungen beider Teams sowie mögliche LIVE-TICKER.

Real Madrid gegen Manchester City: Die Begegnung in der Übersicht

Duell Real Madrid - Manchester City
Datum Mittwoch, 26. Februar 2020 | 21 Uhr
Ort Estadio Santiago Bernabeu, Madrid (Spanien)
Zuschauer 81.044 Plätze

Champions League: Real Madrid gegen Manchester City heute live im TV sehen - geht das?

Zunächst die schlechte Nachricht für alle Liebhaber des europäischen Fußballs: In Deutschland ist die Champions League seit einigen Jahren komplett hinter den Schranken des Pay-TV verschwunden, daher wird auch das Aufeinandertreffen zwischen Real Madrid und Manchester City nicht live im Free-TV übertragen.

Die Highlights von Real Madrid vs. Manchester City bei DAZN sehen. Jetzt Gratismonat sichern!

Die einzige Möglichkeit, um die Begegnung heute dennoch im TV schauen zu können, ist Sky . Der Pay-TV-Anbieter hat sich die Rechte an den Übertragungen einzelner Champions-League-Begegnungen gesichert und wird Real Madrid gegen Manchester City auf den Sendern  Sky Sport 2 und Sky Sport 2 HD mit Kommentator Martin Groß zeigen.

Wie gewohnt beginnen die Vorberichte allerdings schon um 19.30 Uhr, sodass Ihr Euch zunächst von Moderator Michael Leopold und Experte Dietmar Hamann auf die Champions League einstimmen lassen könnt. Außerdem liefert Euch Erik Meijer detaillierte taktische Analysen beider Mannschaften.

Sofern Ihr Euch auch für die zweite Begegnung an diesem Mittwoch, Olympique Lyon gegen Juventus Turin, interessiert, könnt Ihr anschließend die Konferenz auf Sky Sport 1 oder Sky Sport 1 HD schauen. Dort begleitet Euch Kommentator Oliver Seidler durch die kompletten 90 Minuten.

Live dabei seid Ihr aber nur, wenn Ihr ein Abonnement beim Pay-TV-Sender abgeschlossen habt. Um Real Madrid gegen Manchester City sehen zu können, braucht Ihr das Sky Sport Paket. Genauere Infos zu den verschiedenen Sky-Abonnements findet Ihr auf der Webseite des Unternehmens.

Benzema Real Madrid PSG Champions League © Bereitgestellt von Goal.com Benzema Real Madrid PSG Champions League

Real Madrid vs. Manchester City: Wer zeigt die Champions League heute im LIVE-STREAM?

Zusätzlich zur TV-Übertragung kann das Duell zwischen Real Madrid und Manchester City auch im LIVE-STREAM geschaut werden. Dieser ist jedoch ebenfalls nur für Sky-Kunden verfügbar. Mit Sky Go können alle Abonnenten des Sport-Paketes auch unterwegs dabei sein, wenn die beiden Teams im Achtelfinale der Champions League aufeinandertreffen.

Sky Go zeigt / überträgt Real Madrid vs. Manchester City im LIVE-STREAM

Wer bereits Sky-Kunde ist und ein Abo abgeschlossen hat, erhält damit automatisch auch einen PIN für Sky Go. Damit kann man sich online einloggen und das Programm von Sky auch im LIVE-STREAM verfolgen.

Um Sky Go nutzen zu können, müsst Ihr somit im Besitz eines Sky-Abos sein. Zudem braucht Ihr neben dem Login-PIN auch die kostenlose Sky-Go-App des Senders, die Ihr Euch hier für Eure mobilen Geräte herunterladen könnt:

Sky Ticket zeigt / überträgt Real Madrid vs. Manchester City ebenfalls im LIVE-STREAM

Wer ein langfristiges Abonnement umgehen, aber spontan in den Genuss von Live-Sport kommen möchte, für den ist  Sky Ticket  die Lösung, um kurzfristig das Programm von Sky zu streamen. Somit könnt Ihr über den Service auch Real Madrid gegen Manchester City im LIVE-STREAM anschauen.

Der Unterschied zu Sky Go besteht darin, dass Ihr keinen PIN erhaltet, sondern eine separate Zahlung liefern müsst. Der erste Monat Sky Ticket kostet 9,99 Euro, danach steigt der monatliche Preis auf 29,99 Euro.  Alle weiteren Informationen findet Ihr hier.

Champions League - Real Madrid vs. Manchester City heute live: Die Aufstellungen

Real Madrid vs. Manchester City: Die Aufstellungen zum Achtelfinale der Champions League

Das ist die Aufstellung von Real Madrid

Courtois - Carvajal, Varane, Sergio Ramos, Mendy - Valverde, Casemiro, Modric - Isco, Vinicius, Benzema

Bank: Areola, Militao, Kroos,  Bale, Marcelo, Lucas Vazquez, Jovic

  • Bei Real sind es 3 Änderungen nach dem 0-1 bei Levante: Mendy, Valverde und Vinicius Junior spielen für Marcelo, Kroos (beide auf der Bank) und den verletzten Hazard.
  • Toni Kroos nur auf der Bank, das passiert zumindest in wichtigen Spielen selten: Bisher fehlte er bei Real nur in 1 K.o.-Spiel in der Champions League in der Startelf (im März 2018 in Paris eingewechselt, zuvor war er aber verletzt).
  •  
  • Bei Real standen nur Raphael Varane und Casemiro in allen 7 Champions-League-Spielen dieser Saison in der Startelf.

Mit dieser Aufstellung geht Manchester City in die Partie

Ederson - Walker, Laporte, Otamendi, Mendy - Rodrigo, Gündogan, Mahrez, De Bruyne, Bernardo - Jesus

Bank: Bravo, Sterling, Agüero, Silva, Fernandinho, Cancelo, Foden

  • 2 Änderungen bei Manchester City im Vergleich zum 1-0 bei Leicester am Samstag in der Premier League: Otamendi und Jesus spielen für Fernandinho und Agüero (beide auf der Bank).
  • Ilkay Gündogan bestreitet heute sein 50. Spiel in der Champions League. Zum 5. Mal trifft er dabei auf Real (zuvor 4-mal mit dem BVB).
Manchester City Champions League 2019-20 © Bereitgestellt von Goal.com Manchester City Champions League 2019-20

Real Madrid gegen Manchester City: Die Champions League heute im LIVE-TICKER verfolgen

Neben der Übertragung im TV und LIVE-STREAM könnt Ihr das Aufeinandertreffen zwischen Real Madrid und Manchester City aber auch im kostenlosen LIVE-TICKER von Goal verfolgen. Unsere Berichterstattung ist somit die Lösung, wenn Ihr kein zusätzliches Abonnement abschließen möchtet.

Bereits ab 20 Minuten vor dem Anstoß liefern wir Euch die Vorberichte zum Duell in der Champions League. Während der Begegnung versorgen wir Euch mit detaillierten Beschreibungen zu den wichtigsten Szenen, sodass Ihr immer auf dem Laufenden über die Geschehnisse im Estadio Santiago Bernabeu bleibt.

Über diesen Link kommt Ihr direkt zum LIVE-TICKER auf unserer Webseite . Wenn Ihr den Service auf Eurem Smartphone oder Tablet nutzen möchtet, könnt Ihr Euch außerdem die kostenlose Goal-App für iOS oder Android herunterladen.

Champions League Trophy 08292019 © Bereitgestellt von Goal.com Champions League Trophy 08292019

Mit dem kostenlosen Probemonat können Neukunden das Programm von DAZN außerdem zunächst vier Wochen kostenlos testen. Haben Euch die Übertragungen gefallen, bleibt das Abonnement zu den bereits genannten Konditionen bestehen, ansonsten könnt Ihr jederzeit problemlos kündigen.

Die kostenlose DAZN-App, die Ihr benötigt, um die LIVE-STREAMS auf Euren mobilen Geräten abzurufen, könnt Ihr für Android-Geräte im Google-Play-Store und für iOS-Geräte im Apple-Store herunterladen.  Hier erhaltet Ihr alle Infos dazu, wie die Anmeldung für DAZN funktioniert.

In einem separaten Artikel auf unserer Seite gibt es zudem einen stets aktuellen Überblick über die Fußball-LIVE-STREAMS von DAZN.

Real Madrid vs. Manchester City heute live im TV und im LIVE-STREAM: Die Berichterstattung im Überblick

 
Real Madrid gegen Manchester City heute ...
... im LIVE-STREAM  ... ... auf DAZN
... im TV  ...  ... auf Sky Sport 2  und Sky Sport 2 HD
... in den Highlights ... ... auf DAZN
... im LIVE-TICKER ... ... bei Goal

Real Madrid vs. Manchester City live: Die Opta-Fakten vor der Partie heute

  • Manchester City ist nach 4 Duellen mit Real Madrid (alle in der Champions League) noch sieglos. In Madrid verlor City beide Partien, zuhause gab es 2 Remis.
  • Real Madrid setzte sich in seinen letzten 4 Champions-League-K.o.-Runden gegen englische Teams immer durch: 2010/11 im Viertelfinale gegen Tottenham (Addition 5-0), 2012/13 im Achtelfinale gegen Manchester United (Addition 3-2), 2015/16 im Halbfinale gegen Manchester City (Addition 1-0) und 2018 im Finale gegen Liverpool (3-1).
  • Real Madrid steht zum 23. Mal in Folge (seit 1997/98) in der K.o.-Runde der Champions League und baute damit den Allzeit-Rekord weiter aus.
  • Real Madrid traf in seinen letzten 22 Heimspielen in der K.o.-Runde der Champions League immer, zuletzt gelang das im Halbfinale 2010/11 gegen Pep Guardiolas FC Barcelona nicht (0-2). Allerdings gelang in den letzten 3 dieser Spiele kein Sieg (1 Remis, 2 Niederlagen), 4 wären ein neuer Vereins-Negativrekord.
  • Manchester City steht zum 7. Mal in Folge im Achtelfinale der Champions League, in 3 der letzten 4 Saisons ging es zudem mindestens bis ins Viertelfinale.
  • Manchester City verlor die letzten 3 Champions-League-K.o.-Runden gegen spanische Teams: 2013/14 und 2014/15 jeweils im Achtelfinale gegen Barcelona (Addition 1-4 bzw. 1-3) sowie 2015/16 im Halbfinale gegen Real Madrid (Addition 0-1).
  • Eden Hazard (Real Madrid) könnte sein 50. Champions-League-Spiel bestreiten. In seinen 49 Einsätzen traf er exklusive Elfmeter nur 4-mal, seinen beiden Treffer in der K.o.-Runde des Wettbewerbs waren beide Strafstöße.
  • Manchester Citys Raheem Sterling schoss in seinen letzten 13 Champions-League-Spielen mehr Tore (10) als in seinen 34 Einsätzen davor (9). In der K.o.-Phase der Vorsaison schossen nur Lionel Messi (6) und Cristiano Ronaldo (5) mehr Tore als Sterling (4).
  • Zinedine Zidane gewann als Trainer von Real Madrid jede seiner 12 K.o.-Runden in der Champions League (darunter 3 Finals). Als Trainer holte er 3-mal den Henkelpott, Rekord zusammen mit Bob Paisley und Carlo Ancelotti.
  • Manchester Citys Trainer Pep Guardiola trifft zum 3. Mal in der K.o.-Runde der Champions League auf Real Madrid. Mit Barcelona setzte er sich 2010/11 im Halbfinale durch (Addition 3-1), mit Bayern München scheiterte er 2013/14 im Halbfinale (Addition 0-5).
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von GOAL.com

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon