Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Schlaffer als Gründer der "Werwölfe Wismar" und der "Schwarzen Schar"

Schlaffer gründete damals zwei äußerst gewaltbereiter Gruppierungen, die sich miteinander vermischten. 2002 rief er die rechtsradikale Kameradschaft "Werwölfe Wismar" ins Leben. Nach Unstimmigkeiten unter den Mitgliedern, Verrat und Streit um Geld verließ er zusammen mit vier anderen Mitgliedern die Gruppe und gründete den Rockerclub "Die schwarze Schar", dessen Präsident er wurde.
image beaconimage beaconimage beacon