Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Schon im April hatte der Prinz sich mit dem Coronavirus infiziert

Prinz William, 38, soll im April am Coronavirus erkrankt gewesen sein. Britische Medien berichten jetzt, dass der Enkel der Queen nach dem britischen Premierminister Boris Johnson, 56, und seinem Vater Prinz Charles, 71, im März ebenfalls positiv auf COVID-19 getestet wurde. Um niemanden zu beunruhigen, wurde Williams Erkrankung nicht öffentlich gemacht. Prinz William: "Es waren wichtige Dinge im Gange und ich wollte niemanden beunruhigen." Bis zur Genesung isolierte sich der Prinz in Norfolk auf dem Familienanwesen "Amner Hall",hielt per Videotelefonie Kontakt zur Außenwelt und nahm weiterhin Termine wahr. Verwendete Quelle: E! Entertainment
image beaconimage beaconimage beacon