Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Beatles: YouTube streamt „Yellow Submarine“ als Sing-A-Long-Version

Rolling Stone-Logo Rolling Stone 23.04.2020 Lisa Sycha

Am 25. April lädt YouTube dazu ein, gemeinsam mit den Beatles in ihre animierte „Yellow Submarine“ einzusteigen und in psychedelische Gewässer abzutauchen.

81. „Hey Bulldog“ Autor: Lennon, Aufgenommen: 11. Februar 1968, Veröffentlicht: 21. Januar 1969, nicht als Single veröffentlicht Was als Schnapsidee begann, war am Ende so „heavy“ wie kaum eine andere Beatles-Nummer. Da sie sich eh in Abbey Road treffen mussten, um ein Promo-Video für „Lady Madonna“ aufzunehmen, entschloss man sich, schnell die noch fehlende Nummer für „Yellow Submarine“ rauszuhauen. „Paul meinte, wir sollten live im Studio etwas aufnehmen“, so Lennon, „und fragte mich: ,Hast du was auf Lager?‘ Ich hatte zu Hause ein paar Zeilen, also brachte ich sie mit.“ ... © Bereitgestellt von www.rollingstone.de 81. „Hey Bulldog“ Autor: Lennon, Aufgenommen: 11. Februar 1968, Veröffentlicht: 21. Januar 1969, nicht als Single veröffentlicht Was als Schnapsidee begann, war am Ende so „heavy“ wie kaum eine andere Beatles-Nummer. Da sie sich eh in Abbey Road treffen mussten, um ein Promo-Video für „Lady Madonna“ aufzunehmen, entschloss man sich, schnell die noch fehlende Nummer für „Yellow Submarine“ rauszuhauen. „Paul meinte, wir sollten live im Studio etwas aufnehmen“, so Lennon, „und fragte mich: ,Hast du was auf Lager?‘ Ich hatte zu Hause ein paar Zeilen, also brachte ich sie mit.“ ...

Am 25. April lädt YouTube dazu ein, gemeinsam mit den Beatles in ihre animierte „Yellow Submarine“ einzusteigen und in psychedelische Gewässer abzutauchen.

Um der Welt die Zeit in der Heimquarantäne etwas zu erleichtern, ladet YouTube kommendes Wochenende Zuschauer dazu ein, sich gemeinsam mit John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr virtuell an Bord einer animierten „Yellow Submarine“ zu begeben und die größten Hits der Beatles mitzusingen.

Am Samstag, dem 25. April um 12:00 Uhr, gibt’s im Stream die restaurierte Sing-A-Long-Version des legendären Beatles-Animationfilms „Yellow Submarine“ von 1968. DieVersion war bisher nicht verfügbar gewesen, da sie ursprünglich nur in Kinos veröffentlicht worden war, um das 50. Jubiläum im Jahr 2018 zu feiern.

Bei der Sing-A-Long-Ausgabe von „Yellow Submarine“ läuft der Liedtext parallel zum Film am unteren Bildschirmrand ab, so dass man zum aktiven Mitsingen ermutigt wird. Der Film enthält einige der größten Hits der Band, darunter „Eleanor Rigby“, „Lucy in the Sky with Diamonds“ sowie „All You Need Is Love“.

Video wiedergeben

Artikel im Original lesen auf www.rollingstone.de

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon