Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Nach letzten Flops: Helene Fischer muss nächsten Rückschlag wegstecken

Berliner Kurier-Logo Berliner Kurier 21.07.2019 Sebastian Oldenborg

Eine neue Umfrage zeigt, dass die Deutschen Helene Fischer weniger bewundern als im Jahr zuvor. © picture alliance/dpa Eine neue Umfrage zeigt, dass die Deutschen Helene Fischer weniger bewundern als im Jahr zuvor.

Was ist los bei unserer Schlager-Queen? Für Helene Fischer (34) läuft es aktuell alles andere als rund. Zuletzt floppte ihre Single „See You Again“, der dazugehörige Film „Traumfabrik“ mag auch nicht richtig durchstarten.

Jetzt gibt es den nächsten Rückschlag für die 34-Jährige: Helene Fischer büßt in Deutschland stark an Sympathiewerten ein!

Helene Fischer: Weniger Deutsche bewundern Schlagersängerin

Das ergibt zumindest eine neue „YouGov“-Umfrage. Das Unternehmen fragte Menschen in 41 Ländern, welche Person sie am meisten bewundern. Sagten in Deutschland im Jahr 2018 noch 3,9 Prozent Helene Fischer, waren es jetzt nur noch 3,18 Prozent. Rund ein Fünftel weniger also!

Das interessiert auch andere MSN-Leser:

Unfassbar! Diese Promis waren wirklich mal ein Paar

Jenny Frankhauser: Plötzliche Trennung von ihrem Hakan

Sophia Thomalla: "Die Trauer hört nie auf"

Woran liegt das? Zum einen sicherlich daran, dass sich Helene in diesem Jahr eine Auszeit gönnt, fast komplett aus der Öffentlichkeit verschwunden ist. Zum anderen haben ihr einige Menschen offenbar auch die Trennung von Florian Silbereisen übel genommen, nach der sie ruckzuck in einer neuen Beziehung gelandet war.

Umfrage: Diese Menschen bewundern die Deutschen am meisten

Kleiner Trost: In dem Ranking der meistbewunderten Frauen in Deutschland liegt Helene Fischer nach wie vor auf Platz acht. Vor ihr liegen Michelle Obama (13,16 Prozent), Queen Elizabeth II. (8,97 Prozent), Angela Merkel (8,86 Prozent), Tina Turner (6,99 Prozent), Meryl Streep (3,35 Prozent), Sahra Wagenknecht (3,93 Prozent) und Angelina Jolie (3,60 Prozent).

Weltstars wie Emma Watson, Madonna oder auch Politikerin Hillary Clinton lässt Helene dagegen hinter sich.

Und bei den Männern? Da liegt in Deutschland eindeutig Barack Obama (18,50 Prozent) auf Platz eins der meistbewunderten Personen. Es folgen der Dalai Lama (11,56 Prozent), Bill Gates (6,84 Prozent), Papst Franziskus (3,88 Prozent) und Gregor Gysi (3,41 Prozent). Die Fußballstars Cristiano Ronaldo (2,02 Prozent) und Lionel Messi (2,01 Prozent) liegen auf den Plätzen 14 und 15.

Ranking: Diese Menschen werden in der Welt am meisten bewundert

Weltweit sieht das Ranking übrigens nochmals anders aus. Dort landet Bill Gates (9,6 Prozent) bei den Männern an der Spitze, gefolgt von Barack Obama (9,2 Prozent) und Jackie Chan (5,7 Prozent). Cristiano Ronaldo (4,3 Prozent; Platz 7) und Lionel Messi (3,8 Prozent; Platz 9) landen hier in den Top 10.

Bei den Frauen liegt auch weltweit Michelle Obama (8,8 Prozent) vorn. Ihr folgen Oprah Winfrey (6,9 Prozent) und Angelina Jolie (6,8 Prozent). Bundeskanzlerin Angela Merkel landet auf Platz 12 (2,8 Prozent).

So funktionierte die Umfrage: Zunächst fragte „YouGov“ offen, wen die Befragten am meisten bewundern. Die Top-20-Antworten wurden in eine neue Liste genommen und durch zehn regionale Berühmtheiten ergänzt. Diese wurde dann wiederum neuen Menschen vorgelegt mit der Frage, welche dieser Personen sie am meisten bewundern.

Hier können Sie sich das komplette Ergebnis anschauen, auch für andere Länder.

Mehr auf MSN

Video wiedergeben

Queen Elizabeth II. Nächste Geschichte

Eigene Bar im Buckingham Palace - doch die musste schließen

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Berliner Kurier

Berliner Kurier
Berliner Kurier
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon