Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Seine Filme kennt wohl jeder: Regisseur Joel Schumacher ist tot

EXPRESS-Logo EXPRESS 22.06.2020 express
Joel Schumacher starb nach einer langen Krebserkrankung im Alter von 80 Jahren in seiner Heimat New York. Das Foto zeigt im Jahr 2011 beim Filmfestival in Rom. © picture alliance/dpa Joel Schumacher starb nach einer langen Krebserkrankung im Alter von 80 Jahren in seiner Heimat New York. Das Foto zeigt im Jahr 2011 beim Filmfestival in Rom.

Wie das US-Magazin „Variety“ berichtet, ist Hollywood-Regisseur Joel Schumacher im Alter von 80 Jahren in seiner Heimat New York verstorben. Er habe vorher lange gegen eine Krebserkranknug angekämpft.

Joel Schumacher stand für zwei „Batman"-Filme hinter der Kamera

Bekannt wurde Schumacher unter anderem für die Kult-Filme „St Elmo’s Fire oder „The Lost Boys“, bei denen er Regie führte. In den 1990er-Jahren war er auch für den Supehelden „Batman" der Chef hinter der Kamera.

So drehte er mit „Batman Forever“ und „Batman und Robin“, in denen unter anderem Hollywood-Superstars wie Val Kilmer, Nicole Kidman oder George Clooney mitwirkten, zwei Streifen für die Superhelden-Reihe. Auch zu der Erfolgs-Serie „House of Cards“ steuerte Schumacher zwei Folgen bei.

Joel Schumacher lebte offen homosexuell. Für seinen Film „Batman Forever“ musste er seiner Zeit viel Kritik einstecken, da er „homoerotische Elemente in die Beziehung zwischen Batman und Robin“ brachte, wie das Magazin  „Variety“ berichtet. (nb)

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von EXPRESS

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon