Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Coronavirus: K-Pop-Sänger Kim Jaejoong entschuldigt sich für Aprilscherz

DER SPIEGEL-Logo DER SPIEGEL 02.04.2020 Lisa Duhm

Kim Jaejoong behauptete, an Covid-19 erkrankt zu sein - und entschuldigte sich nun für den Scherz. Der K-Pop-Star behauptete, er einen guten Zweck erfüllen wollen.

© Anthony Kwan/ Getty Images

K-Pop-Star Kim Jaejoong ist für einen Aprilscherz heftig kritisiert worden. Der südkoreanische Sänger und Schauspieler behauptete auf Instagram, sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben. Kurz darauf löschte er den Post und veröffentlichte eine Entschuldigung - doch seine Fans fanden das gar nicht witzig.

Jaejoong hatte in einem Post am 1. April geschrieben, sich nicht an die Vorgaben der Regierung gehalten und stattdessen "nachlässig gelebt" zu haben. Nun sei er an Covid-19 erkrankt.

"Das war nicht richtig - Ich weiß", schrieb der 34-Jährige wenige Stunden später. Er wolle sich für den Scherz ernsthaft entschuldigen. Er habe ihn nur gemacht, weil er so große Angst habe, dass sich das Virus erneut in Südkorea stärker verbreiten könnte.

"Wirklich enttäuschend"

"Ich wollte nur die Nachricht senden, dass wir uns alle dem Risiko bewusst sein sollten, um die Zahl der Opfer gering zu halten", so Jaejoong. Freizeitaktivitäten und Kontakt in engem Räumen könnten zu einer neuen Erkrankungswelle führen. Die habe er verhindern wollen, so der Sänger.

Südkorea hatte als eins der ersten Länder außerhalb Chinas Infektionen mit dem Coronavirus registriert - und es mit strikten Maßnahmen geschafft, die Fallzahlen schnell zu minimieren.

Doch die Fans des Sängers, der als Mitglied der Boybands JYJ und TVXQ bekannt ist, hatten wenig für den Aprilscherz übrig. "Wie kann man so einen Witz machen, wenn die Situation so ernst ist?", schrieb ein Nutzer laut BBC unter dem Post. "Das ist wirklich enttäuschend."

Immer auf dem Laufenden mit der kostenlosen Microsoft News App für Android oder iOS. Hier geht's zum Download.

Mehr auf MSN

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von DER SPIEGEL

DER SPIEGEL
DER SPIEGEL
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon