Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

„First Dates”: Schlagersänger singt beim Date und sucht monogame Beziehung

EXPRESS-Logo EXPRESS 09.04.2020 express
Reto (links) und Michael haben bei „First Dates" ein Blind Date. © TVNOW Reto (links) und Michael haben bei „First Dates" ein Blind Date.

In der Donnerstagsausgabe (9. April) der Vox-Show „First Dates – ein Tisch für zwei” treffen Schlagersänger und Bänker Reto (44) aus der Schweiz und Konditor Michael (46) aus Ulm aufeinander.

Reto ist auf der Suche nach einem Partner, der nicht unbedingt aus der Schweiz kommt. So hat er die Hoffnung, dass ihn sein Blind Date nicht kennt.

Schließlich ist Reto als Schlagersänger eine Person des öffentlichen Lebens und relativ bekannt in seiner Heimat. Hat er mit dem Schwaben Michael das Glückslos gezogen?

„First Dates": Retos erster Eindruck von Michael überzeugt ihn nicht

Moderator und TV-Koch Roland Trettl (48) empfängt Singles aus den deutschsprachigen Ländern in seinem Restaurant, damit diese sich bei einem Blind Date kennen und im besten Fall auch lieben lernen.

Der erste Eindruck von Blind Date Michael hat Reto nicht wirklich überzeugt: „Hosenträger, Tattoos, Cap und so. Hätte ich ihn jetzt irgendwo in einer Bar gesehen, müsste ich jetzt ehrlich sagen, hätte ich ihn wahrscheinlich übersehen."

Dennoch will der Schweizer dem Ulmer Konditor eine Chance geben.

Reto weiter: „Aber ich muss mich da schon selber ein bisschen an die Nase nehmen wegen Vorurteilen und so, aber ja, ich fand's auch interessant, so Tattoos fand ich schon locker und cool.”

Hier lesen Sie mehr: „First Dates” Christiane und Nils frühstücken schon am nächsten Morgen gemeinsam

Der aufgeregte Michael ist hingegen „positiv überrascht” von seinem Blind Date. Über Reto verliert er folgende Worte: „Reto ist auf jeden Fall ein sehr hübscher Mann, auch männlich."

„First Dates”: Beide suchen monogame Beziehung

Sowohl Reto als auch Michael sind auf der Suche nach einer festen Beziehung.

Michael fühlt sich eher „monogam gestrickt”, und auch Reto findet es schwierig, „etwas seriöses zu finden und jemanden, der frei ist und eben nicht in einer Beziehung.”

„First Dates”: Kommt Retos Schlagermusik bei Michael an?

Der Ulmer Konditor Michael zeigt sich überrascht über Retos Nebenberuf als Schlagersänger.

Abgeneigt scheint er dem Hobby des Schweizers aber nicht zu sein. Michael: „Guter Schlager, der Niveau hat, höre ich gern. Also ist eine tolle Musik auch, also manchmal.”

Hier lesen Sie mehr: „Lebendige Fress-Maschine” Danni Büchner hat kräftig zugenommen

Auch sagt er über das Date mit Reto: „Das hätte ich jetzt nicht gedacht, dass ich mal einen Schlagerstar date. Das war eine Überraschung, eine schöne Überraschung.”

„First Dates”: Freundschaft ja, Liebe nein

Reto gibt gegen Ende des Dates sogar noch eine Kostprobe eines seiner Schlagersongs ab. Michael zollt ihm dafür Respekt und findet Retos Darbietung toll: „Also ein toller Mann. Punkt. Das muss man sagen."

Auch wenn sich die beiden Männer sympathisch sind, reicht es nicht für ein zweites Date. Denn geknistert hat es zwischen ihnen nicht.

Hier lesen Sie mehr: „Promis unter Palmen“-Seniorin fliegt nach Beleidigung und Exzess raus

Schon der erste Eindruck von Reto gegenüber Michael hat gezeigt, dass er einfach auf einen anderen Typ Mann steht.

Schlagersänger Reto erklärt Date Michael seine Sicht der Dinge beim abschließenden Interview: „Ich finde dich sehr sympathisch. Für ein zweites Date, so für Liebe und Schmetterlinge im Bauch, hat es leider bei mir für ein zweites Date heute nicht gereicht."

Dennoch würde sich der 44-jährige Schweizer über ein freundschaftliches Wiedersehen freuen.

Michael ist gar nicht enttäuscht und sieht das ähnlich: „Ein zweites Date ist nicht in Planung.”

Da steht einer neuen Freundschaft also nichts im Weg. (volk)

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von EXPRESS

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon