Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

„Rote Rosen“-Flucht: SIE verlässt Lüneburg endgültig!

tvmovie.de-Logo tvmovie.de 30.11.2022 tvmovie
Birgit Rote Rosen © NDR/ARD Birgit Rote Rosen

Dass Lügen früher oder später ans Tageslicht kommen, sollte jedem klar sein - so auch bei Birgit. Ihre vermeintlich gut laufende Beziehung mit Mathias wurde bei „Rote Rosen“ schon massiv auf die Probe gestellt. Seitdem Sandra und Mathias herausgefunden hatten, dass sie sich 1999 an Silvester kennengelernt und ein Kind gezeugt haben, war alles anders. Vor allem Birgit fiel es schwer, zu akzeptieren, dass sie von nun an in einer Patchwork-Familie lebte. Aus Eifersucht versuchte sie immer wieder ein Keil zwischen die drei zu treiben - jedoch erfolglos.

Bei einer Feier kam es dann sogar zu einem Kuss zwischen Mathias und Sandra. Birgit wurde immer bewusster, dass sie die Kontrolle über die Situation verliert. In ihrer Verzweiflung machte sie Amelie ein erstes schockierendes Geständnis: Schon bei der Silvesterparty 1999 war sie in Mathias verliebt - doch Sandra kam ihr zuvor. Aus Eifersucht hat sie Sandras Suchzettel heimlich entfernt und dafür gesorgt, dass sich die beiden nie wieder treffen.

Auch interessant:

„Rote Rosen“: Mathias findet die Wahrheit heraus!

Als wäre das noch nicht genug, zogen sich Birgits Lügengeschichten auch durch ihr weiteres Leben. Unter anderem gab sie vor, unfruchtbar zu sein, um Mathias Kinderwunsch nicht erfüllen zu müssen. Als sie vor kurzem dennoch schwanger wurde, trieb sie das Kind heimlich ab. Ein fataler Fehler - denn in wenigen Wochen findet ihr Mann bei der Suche nach Birgits Krankenkassenkarte die Rechnung einer Abtreibung. Fassungslos muss er begreifen, dass Birgit ihm eine Schwangerschaft verheimlicht hat. Schließlich gesteht sie ihm, dass ihre Unfruchtbarkeit gelogen war.

Für Mathias bedeutet es die endgültige Trennung von seiner Frau. Überfordert von der Situation flieht Birgit überstürzt nach Frankfurt. Doch vorher hinterlässt sie Mathias noch ein letztes Geständnis: Wie sie vor 20 Jahren dafür gesorgt hat, dass Sandra und Mathias sich nicht wiederfinden. Voller Wut erkennt Mathias, dass seine Ehe eine einzige Lüge war!

Wer keine „Rote Rosen“-Folge verpassen möchte, sollte immer montags bis freitags um 14.10 Uhr in der ARD einschalten!

*Affiliate Link

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von tvmovie.de

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon