Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Österreich lockert: Es kann wieder getanzt werden

Wien, 17.06.21: In Österreich fallen zum 1. Juli weitere Corona-Beschränkungen. So wird die wegen der Corona-Krise eingeführte Sperrstunde aufgehoben. Damit sei beispielsweise auch die Nachtgastronomie bei zunächst etwas reduzierter Kapazität wieder möglich. O-Ton Kanzler Sebastian Kurz «Alles was Spaß macht, am Abend und in der Nacht, kann wieder stattfinden. Es kann getanzt, geheiratet, gefeiert werden. Mit 1. Juli ist all das, wie angekündigt, wieder möglich.». Und Kunst, Kultur und Sport können ab 1. Juli auch wieder in ihrer ganzen Breite erlebt werden. Veranstaltungen sind dann ohne Obergrenzen für das Publikum möglich. Weiterhin gilt für den Besuch der Gastronomie oder von Veranstaltungen aber die sogenannte 3-G-Regel. Das heißt, der Gast muss getestet, genesen oder geimpft sein.
image beaconimage beaconimage beacon