Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Ausstellung von Impfzertifikaten in Apotheken gestoppt

Berlin/Düsseldorf 23.07.2021: Apotheken in ganz Deutschland können seit Mittwoch keine Corona-Impfzertifikate mehr ausstellen. Das teilte der Deutsche Apothekerverband (DAV) am Donnerstag in Rücksprache mit dem Bundesgesundheitsministerium mit. Grund für den Stopp eine vom Handelsblatt und zwei IT-Sicherheitsspezialisten aufgedeckt Sicherheitslücke. Dem «Handelsblatt» war es demnach gelungen «mithilfe von professionell gefälschten Dokumenten» auf dem Server des Apothekerverbandes einen Gastzugang für einen nicht existierenden Apothekeninhaber zu erzeugen, mit dem dann zwei Impfzertifikate ausgestellt worden seien. Aktuell würden deshalb die angemeldeten Betriebsstätten einer Überprüfung unterzogen. Bislang gibt es keine Hinweise auf andere unberechtigte Zugänge. Wann die Apotheken wieder Impfzertifikate ausstellen können, steht nach Angaben des Verbandes noch nicht fest. Es sei aber davon auszugehen, dass die über 25 Millionen Impfzertifikate, die bisher ausgestellt worden seien, alle von rechtmäßig registrierten Apotheken stammen.
image beaconimage beaconimage beacon