Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Ben Affleck + Jennifer Garner: Wie sie ihren Kindern seinen Alkohol-Rückfall erklärten

GALA.de-Logo GALA.de 05.03.2020 lsc/Gala
Ben Affleck, Samuel Affleck, Violet Affleck, Jennifer Garner © Splashnews.com Ben Affleck, Samuel Affleck, Violet Affleck, Jennifer Garner

Ben Affleck ist trockener Alkoholiker und hatte Ende 2019 einen Rückfall, über den er öffentlich sprach. So erklärte er seinen drei Kindern den fatalen Ausrutscher. 

Für Ben Affleck, 47, bleibt es der Kampf seines Lebens: Der Leinwandstar ("Argo") ist trockener Alkoholiker und sprach im Jahr 2018 erstmals öffentlich über seine Sucht. 

Ben Affleck über seine Alkoholsucht 

"Eine Abhängigkeit zu bekämpfen, ist ein lebenslanger und schwieriger Kampf. Aus diesem Grund ist man nie wirklich in oder raus aus der Behandlung. Es ist eine Vollzeit-Aufgabe. Ich kämpfe für mich und meine Familie", erklärte der Hollywood-Darsteller in einem auf Instagram geposteten Statement ganz offen und sagte auch, sich vierzig Tage in ein Zentrum für Alkoholabhängigkeit begeben zu haben. 

Der Alkohol-Rückfall

Wahre Worte, wie Ben Affleck leider im Oktober 2019 bewies. Der Schauspieler wurde von "TMZ" gefilmt, wie er ganz offensichtlich alkoholisiert und heftig schwankend ein Hotel verließ - nach einem Jahr erfolgreicher Abstinenz. Danach besuchte er ein Casino. "Er war so betrunken, dass er fast vom Stuhl fiel", berichtete ein Augenzeuge. Stark: Gegenüber der Publikation gab der Ex-Mann von Jennifer Garner, 47, seinen Fehltritt ganz offen zu und sagte am nächsten Tag: "Das passiert, es war ein Ausrutscher. Aber ich werde mich davon nicht aus der Spur bringen lassen." 

Ben Affleck entschuldigte sich bei seinen Kindern

Dass er im Casino volltrunken gezockt hat, bekam die ganze Welt mit, doch nicht nur vor der Presse, sondern vor allem vor seiner Familie spielte Ben mit offenen Karten und gestand sich seinen Fehler ein. Jennifer Garner erzählte ihren drei Kindern Violet, 14, Seraphina, elf, und Samuel, acht, von Afflecks Alkoholrückfall. "Während seines letzten Rehab-Aufenthaltes erklärte Jen den Kindern, dass Daddy eine harte Zeit durchmachen würde und dass es ihm nicht gut geht", so ein Insider gegenüber der amerikanischen "In Touch". Natürlich begreifen vor allem die Kleinen die Probleme ihres Vaters nicht im vollen Umfang. "Violet begreift es natürlich am meisten, da sie etwas älter als Seraphina und Samuel ist, aber sie wissen alle Bescheid."

Doch nicht nur Mama Jennifer schenkte den Kids reinen Wein ein, auch Ben suchte selbst das Gespräch mit ihnen. Er "entschuldigte sich" bei ihnen für seine Fehltritte und gelobte Besserung. "Und natürlich haben sie ihm verziehen."

Ben Affleck + Jennifer Garner: Dream Team trotz Trennung

Ben Affleck und Jennifer Garner bestätigten 2015 das Ende ihrer Ehe, doch für ihre Sprösslinge ziehen sie unverändert an einem Strang. "Ben und Jen sind zwar beide schwer beschäftigt, aber ihre Kinder stehen an erster Stelle." Und um ihre drei Schützlinge kümmern sie sich selbst. "Sie haben sich dazu entschieden, kein Team von Nannys zu engagieren", so der Insider gegenüber der Publikation. Und das Konzept geht auf, das Paar hält für seine Kinder zusammen. "Jennifer ist seit jeher sein Fels in der Brandung und war für ihn da, als er an seinem Tiefpunkt war." 

Verwendete Quellen: In Touch, TMZ

Erfahren Sie mehr:

Ben Affleck: Treffen mit seiner Jennifer Garner nach Liebeserklärung

Jennifer Garner + Ben Affleck: Ihr Familienalbum

Jennifer Garner: Ihr Freund John fühlt sich unwohl mit Ben Afflecks Interviews

NÄCHSTES
NÄCHSTES
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Gala

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon