Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Geflüchtete Ukrainer in Berlin: Zwischen Hoffnung und Verzweiflung

Sie alle sind vor dem Krieg in der Ukraine nach Berlin geflohen und haben verschiedene Erwartungen an Deutschland: Die aus Mariupol entkommene Albina Kirsan erwartet zu Jahresende ein Kind, während der in Lyssytschansk amputierte Roman Kovel auf einen Termin für seine Bein-Prothesen hofft. Im Containerdorf auf dem Tempelhofer Feld treffen auf engem Raum unterschiedliche Schicksale aufeinander.
image beaconimage beaconimage beacon