Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Heinz Hoenig: "Ein absolutes Wunschkind"

GALA.de-Logo GALA.de 26.05.2020 jna/Gala
Heinz Hoenig und seine Frau Annika Kärsten-Hoenig © Getty Images Heinz Hoenig und seine Frau Annika Kärsten-Hoenig

Heinz Hoenig ist überglücklich. Der Schauspieler und seine Frau Annika Kärsten-Hoenig erwarten im Dezember ihr erstes gemeinsames Kind.

Heinz Hoenig wird mit 68 Jahren nochmal die Freuden des Vaterseins erleben. Der Schauspieler und seine Frau Annika Kärsten-Hoenig, 35, erwarten im Dezember Nachwuchs. "Ich könnte die ganze Welt vor Glück umarmen. Ich freue mich so sehr. Ich kann meine Gefühle kaum in Worten ausdrücken", berichtet Heinz Hoenig im Interview mit "Frau im Spiegel". 

Heinz Hoenig und Annika Kärsten-Hoenig sind seit März 2019 verheiratet

Der "Das Boot"-Darsteller sieht das Baby als großes Geschenk an und ist sehr dankbar über die Neuigkeit. Seine 33 Jahre jüngere Frau hat ihn mit den Baby-News überrascht. "Ich habe ihn dann am Frühstückstisch mit der tollen Neuigkeit überrascht! Es ist wie ein Wunder und passt einfach alles: Wir lieben uns, wir sind verheiratet und unser Baby ist die Krönung unserer Liebe. Einfach toll!", so Annika Kärsten-Hoenig. 

Für Heinz Hoenig ist es das dritte Kind

Für das Paar sei es die Krönung ihrer Liebe. "Ein absolutes Wunschkind eben", so der werdende Vater. Heinz Hoenigs zwei erwachsene Kinder freuen sich über die Nachricht ihres Vaters. "Die zwei waren sofort begeistert und haben sich aus vollem Herzen mit uns gefreut." 

Heinz Hoenig: "Nicht jeder hat dafür Verständnis" 

Dass diese Neuigkeit bei einigen auch Fragen aufwirft, ist dem Schauspieler bewusst. "Viele werden denken oder vielleicht auch sagen: 'Wie, du wirst mit 68 Jahren noch mal Vater?' Mir ist die Meinung von anderen aber so was von piepegal! Ich habe gelernt, ein dickes Fell zu bekommen", so der 68-Jährige. Ihm sei das Alter vollkommen egal. Er möchte für seine Kinder der beste Vater sein. Das ist es, was laut Hoenig zählt. Ob das Paar einen Jungen oder ein Mädchen erwartet, weiß der Schauspieler selbst nicht. Er möchte sich überraschen lassen. Wir wünschen den werdenden Eltern alles Gute!

Verwendete Quellen: Frau im Spiegel

Erfahren Sie mehr:

Daddy Cool: Mein Vater, der Held

Stéphanie + Guillaume von Luxemburg: Der frisch gebackene Papa meldet sich zu Wort

Avicii (†): Sein Vater kann Todesursache lange nicht aussprechen

Mehr auf MSN

Video wiedergeben

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Gala

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon