Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Peter Beard (†82): Er galt als vermisst: Star-Fotograf leblos im Wald aufgefunden

BUNTE.de-Logo BUNTE.de 20.04.2020 BUNTE.de Redaktion
Peter Beard: Er galt als vermisst: Star-Fotograf leblos im Wald aufgefunden © JP Yim/Getty Images Peter Beard: Er galt als vermisst: Star-Fotograf leblos im Wald aufgefunden

Die traurige Vermutung ist nun bittere Realität geworden: Star-Fotograf Peter Beard (†82) wurde tot in einem Waldgebiet in Long Island (New York) gefunden. Drei Wochen vorher wurde er als vermisst gemeldet. Die Fundstelle liegt nicht weit von seinem Anwesen entfernt.

Im folgenden Video findet ihr Hilfe bei der Unterstützung von Trauernden.

Familie von Peter Beard: "Unsere Herzen sind gebrochen"

Wie mehrere US-Medien berichten, gab die zuständige Polizei am Sonntag (19. April) den Fund einer männlichen Leiche bekannt. Beard soll seit einigen Jahren an Demenz gelitten und einen Schlaganfall erlitten haben. Ein Jäger sei auf Kleidung des Fotografen gestoßen, die dieser trug, als man ihn vermisst meldete.

Nach der Bekanntgabe durch die Polizei vermeldete die Familie, dass ihnen der Tod das Herz breche. So schrieben sie auf Instagram über Beard, der neben Fotografien von Stars auch bekannt war für seine Wildtier-Aufnahmen: "Peter definierte, was es bedeutet, weltoffen zu sein: offen für neue Ideen, neue Begegnungen, neue Menschen, neue Lebens- und Seinsformen. Immer unersättlich neugierig, verfolgte er seine Leidenschaften hemmungslos und nahm die Realität durch eine einzigartige Linse wahr."

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von BUNTE.de

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon