Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Scholz und Rutte: Keine neuen europäischen Schulden wegen Energiekrise

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) und der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte haben sich gegen neue gemeinsame Schulden in Europa zur Bewältigung der Energiekrise ausgesprochen. Beide Politiker verwiesen in Berlin auf den europäischen Corona-Wiederaufbaufonds, von dem ein Großteil des Geldes noch nicht in Anspruch genommen worden sei.
image beaconimage beaconimage beacon