Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Royals: Prinz Harry will Meghan & Archie bald im Heli kutschieren

BUNTE.de-Logo BUNTE.de vor 46 Min. Bunte.de Redaktion
Harry, Meghan und Archie © Toby Melville - Pool/Getty Images Harry, Meghan und Archie

21. September, 10.55 Uhr

Royals: Prinz Harry will Meghan & Archie bald im Heli kutschieren

Der umgestürzte Baum im Schlosspark in Oslo verletzte eine Person, die mittlerweile im Krankenhaus ist. © Sven Gj. Gjeruldsen, Det kongelige hoff Der umgestürzte Baum im Schlosspark in Oslo verletzte eine Person, die mittlerweile im Krankenhaus ist.

Er will seiner Frau Herzogin Meghan (geborene Meghan Markle, 39) den Himmel auf Erden bieten! Prinz Harry (36) ist einer Quelle laut "thesun.co.uk" zufolge einem Hubschrauberclub in Kalifornien beigetreten, damit er "Meghan und Archie auf Reisen mitnehmen und seine Lizenz auf dem neuesten Stand halten kann". Es ist bekannt, dass der Prinz das Fliegen liebt und stolz auf seine Lizenz ist. Im Winter 2012/2013 wurde er für fünf Monate nach Afghanistan entsandt, arbeitete dort als Co-Pilot und bot den Soldaten Deckung von oben. Auch wenn angenommen wird, dass er selbst noch keinen eigenen Hubschrauber hat, erklärt die Quelle, dass es "viele reiche Wohltäter" gebe, die ihm ihren Hubschrauber nur allzu gerne leihen würden.

Seine Hubschrauber-Erfahrung in Afghanistan lässt ihn nun ein neues Projekt unterstützen: Bei der "Trailwalker Relay" legen Teams vom 21. bis 27. September 100 Kilometer zurück. Das Ziel: Spenden für "Oxfam" und "The Gurkha Welfare Trust" zu sammeln. Mit Gurkah-Soldaten diente er in Afghanistan. Beide Organisationen wollen Gemeinden, die die Pandemie besonders trifft, unterstützen. "Jemand mit einer besonderen Verbindung zu den Gurkhas und Nepal möchte mit uns den Anlass feiern und unseren Teilnehmern viel Glück bei der unglaublichen Herausforderung wünschen", schreibt der Twitter-Account der Veranstaltung. Uns fällt auf: Trägt der Prinz im Video etwa eine neue Frisur? Oben rum scheint es ein wenig kürzer geworden zu sein.

19. September, 14.39 Uhr

Herzogin Meghan trauert um Ruth Bader Ginsburg (†)

Die liberale Ikone und US-Richterin Ruth Bader Ginsburg ist im Alter von 87 Jahren verstorben. Sie setzte sich stark für gesellschaftlich wichtige Themen wie Zuwanderung, dem Gesundheitssystem oder gleichgeschlechtlicher Ehe ein. In einem öffentlichen Statement trauert Herzogin Meghan (39) öffentlich und drückt ihr Beileid aus. So sagt sie: "Mit ihrer unvergleichbaren Hinterlassenschaft, wird Ruth Bader Ginsburg für immer als eine brillante Frau, eine Richterin mit Courage und ein Mensch mit tiefer Überzeugung in Erinnerung bleiben. Sie hat mich inspiriert, seit ich ein kleines Mädchen war. Ehrt sie, haltet sie in Erinnerung und handelt für sie."

18. September, 10.28 Uhr

Prinz George & Prinzessin Charlotte: Das haben sie sich von Camilla abgeguckt

Die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Doch diese Essgewohnheit von Herzogin Camilla (73) ist tatsächlich etwas ungewöhnlich. Das Amüsante: Die Kinder von Herzogin Kate (38, geborene Kate Middleton), Prinz George (7) und Prinzessin Charlotte (5), sollen sich diese Vorliebe von ihrer Oma abgeguckt haben! Bei einem Besuch einer Schule in Slough verriet Camilla den Schülern: "Ich sage euch, was ich wirklich mag: Erbsen direkt aus dem Garten essen!" Sie fügte hinzu: "Ich bringe alle meine Enkelkinder in den Garten und sie verbringen Stunden und Stunden damit, Erbsen zu essen." 

Über Camilla und ihren Mann Prinz Charles (71) ist bekannt, dass sich die beiden sehr bewusst ernähren und es vermeiden, Lebensmittel zu verschwenden. "Wenn du sie direkt aus der Schote nimmst, sind sie köstlich und wirklich süß", fügte sie hinzu. 

17. September 2020, 10.45 Uhr 

Prinzessin Anne: Bei diesem "monströsen" Termin bleibt sie ziemlich cool

Schon seit Jahrhunderten erzählen sich die Menschen Geschichten von mystischen Seeungeheuern und gruselige Legenden aus den Tiefen der Meere. Prinzessin Anne (70) ist für einen Tag abgetaucht und besucht im "National Maritime Museum" eine Ausstellung, die sich mit der Faszination der Monster in der Tiefe beschäftigt. 

Tatsächlich könnten so manchem dabei Schauer über den Rücken laufen. Doch die Queen-Tochter lässt sich so leicht nicht aus der Ruhe bringen. Vielmehr betrachtet sie in aller Seelenruhe die Exponate. Dabei fällt uns auf, dass Anne auch ihren Look auf den Termin abgestimmt hat. Ihr Blazer leuchtet nämlich im Dunkeln und so wirkt es beinahe, als würde die 70-Jährige Teil der Ausstellung. 

Gleich unten bekommt ihr einen kleinen Eindruck von der einzigartigen Ausstellung.

16. September, 16.10 Uhr

Harald & Sonja von Norwegen: Unfall! Schlosspark-Besucher muss in die Notaufnahme

Oh, Schreck! Im königlichen Schlosspark von Oslo waren Windböen am Mittwochnachmittag (16. September) so heftig, dass ein umgestürzter Baum eine Person verletzt hat! Diese wurde bereits mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Das norwegische Königshaus von Harald (83) und Sonja von Norwegen (83) warnt auf seiner offiziellen Website jeden, das Durchqueren des Parks zu meiden, bis sich der Wind wieder gelegt hat. "Dronningparken", ein Teil des Parks, ist für diesen Tag geschlossen, die Aufräumarbeiten sind im vollen Gang. Der umgestürzte Baum war fast 180 Jahre alt.

Ähnliche Artikel zum Thema:

Prinz Harry & Herzogin Meghan: So schnorren sie sich durch Hollywood

Herzogin Meghan: Zahnarzt verrät: Das ist das Geheimnis hinter ihrem makellosen Lächeln

Prinz Harry & Herzogin Meghan: Experte: Ihr Wunsch wird sich nicht erfüllen

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von BUNTE.de

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon