Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Meghan Markle: Queen verbietet "Sussex Royal"-Marke

Kein "Megxit" ohne Abschiedsschmerzen: Harry und Meghan mögen jetzt in Kanada ein entspannteres Leben genießen als zuvor - doch die Konsequenzen ihres radikalen Schrittes folgen ihnen bis in die neue Heimat. Ein finanzielles Standbein sollte dabei ihr Titel sein, der schon unter dem Markennamen "Sussex Royal" ihre Website und ihren Instagram-Account ziert. Doch genau das untersagt jetzt das Königshaus - denn wer aus der Royal Family austritt, sollte nicht mit dem offiziellen Titel weiter Geld verdienen. Im Video seht ihr, welche Folgen das nun für die beiden haben könnte!

NÄCHSTES

image beaconimage beaconimage beacon