Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Wolodymyr Selenskyj bezeichnet Preisobergrenze für Öl als „schwach“

Das Ziel ist es dabei, Russlands Einnahmen zu reduzieren, da Öl und Gas die beiden größten Einnahmequellen des Landes sind. Ab sofort ist der Preis für eine Tonne Öl aus Russland auf 60 US-Dollar festgelegt worden.
image beaconimage beaconimage beacon