Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Dark - Staffel 1 Recap

Das Verschwinden des Schülers Erik Obendorf (Paul Radom) versetzt die deutsche Kleinstadt Winden in Aufruhr. Die Polizisten Ulrich Nielsen (Oliver Masucci) und Charlotte Doppler (Karoline Eichhorn) tappen auch zwei Wochen später noch im Dunkeln. Bei einem nächtlichen Abstecher des Teenagers Jonas Kahnwald (Louis Hofmann) und seiner Freunde Martha (Lisa Vicari), Magnus (Moritz Jahn) und Bartosz (Paul Lux) zu den Windener Höhlen verschwindet schließlich auch noch Marthas und Magnus' kleiner Bruder Mikkel (Daan Lennard Liebrenz), Sohn von Ulrich und der örtlichen Schuldirektorin Katharina (Jördis Triebel), spurlos. Damit gerät die vermeintlich heile Welt von gleich vier Familien endgültig aus den Fugen. Die Ermittlungen zu dem rätselhaften Fall führen bald bis ins Jahr 1986 zurück und es zeigt sich, dass die Schicksale der vier Familien auf tragische Weise durch Raum und Zeit verknüpft sind. Erste eigenproduzierte deutsche Serie des Streaming-Anbieters Netflix.

NÄCHSTES

WIRD GERADE WIEDERGEGEBEN: story

Dark - Staffel 1 Recap

Dark - Staffel 1 Recap

Filmstarts-Logo Filmstarts

NÄCHSTES

image beaconimage beaconimage beacon