Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Handel mit Heroin und Kokain - Beckers Aufstieg ins internationale Drogenbusiness

Mehr als drei Jahre verdiente Becker mit dem Schmuggel von Hasch aus Marokko viel Geld. Doch als Spanien 1976 die Grenzen zu Marokko dicht macht, war damit Schluss. Becker schmuggelte fortan auch Heroin und Kokain, immer das große Geld vor Augen. Ein großer Deal katapultierte ihn endgültig in die erste Reihe des internationalen Drogenhandels. Seine Hippie-Ideologie legte er ab, er genoss seinen Reichtum und das Leben in der Münchener Schickeria. Lange Zeit lebte er im puren Luxus. Doch mit dem Einstieg ins Heroingeschäft kam der Absturz.
image beaconimage beaconimage beacon