Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Kampf der TV-Sender: RTL verrät Sieger von Konkurrenz-Show – jetzt reagiert Sat.1

EXPRESS-Logo EXPRESS 16.04.2020 Simon Küpper

Reporter halten Mikrofone der konkurrierenden TV-Sender RTL und Sat.1 © picture alliance / dpa Reporter halten Mikrofone der konkurrierenden TV-Sender RTL und Sat.1

Ist das die nächste Stufe im Kampf um TV-Quoten? Jeden Tag streiten sich die deutschen Sender um die Zuschauer – die Einschaltquoten sind mit entscheidend, ob eine Show, eine Serie oder Reportagesendung weiter über die Bildschirme flackern darf, oder nicht.

Aber wie weit geht man, um der Konkurrenz ein Schnippchen zu schlagen – und sich selbst in eine bessere Position zu bringen?

RTL verrät Sieger von Sat.1-Show „Promis unter Palmen”

„RTL deckt auf – Promis unter Palmen: Vorsicht, Spoiler! Dieser Star gewinnt die Show“ war Anfang der Woche auf der Nachrichtenwebsite des Kölner Senders, rtl.de, zu lesen. „Promis unter Palmen“ läuft bekanntlich beim Konkurrenz-Sender Sat.1.

RTL_PuP_15042020 © Screenshot/rtl.de RTL_PuP_15042020

Da liegt die Vermutung nahe: Hier will jemand der Konkurrenz einen mitgeben!

Die war zuletzt sehr erfolgreich. „The Masked Singer“ (Prosieben) sahen am Dienstag 12,1 Prozent, „Die Höhle der Löwen“ auf Vox schalteten zeitgleich nur 6,7 Prozent (noch hinter ARD und ZDF) ein.

„Promis unter Palmen“ erzielte in der Vorwoche starke 20,1 Prozent – nach dem RTL-Spoiler gingen die Quoten in dieser Woche tatsächlich erstmals runter (15,3 Prozent). Dennoch blieb man Tagessieger.

„Als General Interest Portal informiert RTL.de über Themen, die ganz Deutschland bewegen, also auch über die Formate der Mediengruppe RTL hinaus. Dabei berichten bekanntermaßen unsere Journalisten, die Hintergründe recherchieren“, so ein RTL-Sprecher auf Anfrage unserer Redaktion.

Weiter erklärt der Sprecher: „Dazu gehört auch über TV-Formate zu berichten, so wie es bei RTL.de auch beispielsweise bei ‚Der Bachelor‘ oder ‚Die Bachelorette‘ auch vor der TV-Ausstrahlung geschieht.“

Tatsächlich berichtet man auch über andere Shows wie „Germany’s next Topmodel“ oder „The Masked Singer“.

Letzteres hätte man übrigens auch gerne bei RTL übertragen, wurde aber von der Prosieben/Sat.1-Gruppe ausgestochen.

Mehr auf MSN

Video wiedergeben

So reagiert Sat.1 auf „Promis unter Palmen“-Spoiler

Wie reagiert man beim Münchener Sender? Süffisant.

Eine Sprecherin erklärt gegenüber EXPRESS: „Die SAT.1-Show ,Promis unter Palmen’ ist so beliebt, dass sogar RTL über den Sieger spekuliert. So wie viele andere Portale im Netz auch. Die Wahrheit erfahren alle Zuschauer im Finale.“ Das steigt am 29. April.

So locker wie es klingt ist es hinter den Kulissen aber ganz und gar nicht. Dass der Konkurrenz-Sender einen Show-Gewinner verrät, stößt den Senderverantwortlichen in München sauer auf.

Unsere Redaktion weiß, dass man bereits nicht begeistert war, als RTL die Show-Teilnehmer vor der offiziellen Bekanntgabe verriet. Das Sieger-Geheimnis zu lüften bringt das Ganze jedoch mindestens eine Stufe näher an die Eskalation.

Gut für Sat.1, dass der Sieger bei all dem Gesprächsstoff und Zoff drumherum bei „Promis unter Palmen“ nicht essenziell ist. Anders als beim „Bachelor“ zum Beispiel. 

Rächt sich Sat.1 wegen Show-Spoiler an RTL?

Hier bleibt festzuhalten: Zwei Wochen vor der letzten Rosenvergabe war auf der RTL-Homepage keine Spur von der Gewinnerin.

Ganz im Gegenteil: Man versucht – verständlicherweise – möglichst lange vor Ausstrahlung (entweder im Free-TV oder vorher beim hauseigenen, in dem Fall kostenpflichtigen Streamingangebot TV Now) geheim zu halten.

Wird man sich in München also bald „rächen“ und Sieger aus RTL-Shows verraten? Dazu sagte man auf unsere Anfrage lieber nichts.

Ebenso beim Kölner Sender auf die Frage, wie man in einem solchen Fall selbst reagieren würde.

Aber: Auch in der RTL-Sendezentrale fanden einige Mitarbeiter den „Promis unter Palmen“-Spoiler absolut unangebracht.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von EXPRESS

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon