Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Lübecker Forscher finden neuen Ansatz für Long-Covid-Therapie

Müdigkeit, Kurzatmigkeit, Nebel im Gehirn: Zehn bis 20 Prozent der Corona-Erkrankten kämpfen laut WHO gegen Langzeitfolgen. Bisher gibt es dagegen keine Therapie. Doch Lübecker Forschern ist nun ein Durchbruch in Bezug auf die mögliche Heilung von Long Covid gelungen.
image beaconimage beaconimage beacon