Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Willi Gabalier wird neuer 'Bares für Rares'-Moderator

Liebenswert-Logo Liebenswert 10.06.2020 liebenswert
Willi Gabalier und sein jüngerer Bruder Andreas Gabalier. © Bereitgestellt von Liebenswert Willi Gabalier und sein jüngerer Bruder Andreas Gabalier.

Profitänzer Willi Gabalier (38), Bruder von 'Volks-Rock’n’Roller' Andreas Gabalier (35), präsentiert als TV-Moderator künftig unter anderem 'Bares für Rares Österreich'. Wir verraten alle Details.

Bisher überzeugte der Tanzprofi Wilhelm 'Willi' Gabalier vor allem auf dem Parkett und nahm auch mehrfach an der österreichischen Show 'Dancing Stars' teil, 2014 sogar bei 'Let's Dance' im deutschen Fernsehen. Doch jetzt erobert der ältere Bruder von Musikstar Andreas Gabalier auch immer mehr Bereiche abseits des Tanzsports: Bei den 'Schlagerchampions' stellte er seine Gesangs- und Entertainer-Qualitäten unter Beweis und nun geht er sogar unter die Moderatoren!

'Bares für Rares Österreich' ab Herbst mit Willi Gabalier

Wie jetzt bekannt wurde, wird Gabalier künftig die österreichische Variante von 'Bares für Rares' präsentieren. Die Drehvorbereitungen laufen schon, ab Herbst sollen die Folgen dann bei ServusTV zu sehen sein. Bisher wurde der Ableger von Horst Lichters Kultshow, der im Dezember 2019 ins Leben gerufen wurde, von Roland Gruschka moderiert. Für ihn ist nach nur wenigen Monaten Schluss.


Video: Aufregung im Netz: "Dafür eine Absetzung zu fordern, ist lächerlich": "Schlag den Star"-Kommentator muss sich entschuldigen (stern)

NÄCHSTES
NÄCHSTES

Sehen Sie hier, welche Antiquitäten beim deutschen 'Bares für Rares' mit zu den teuersten Verkäufen zählten (Artikel geht unten weiter):

Willi Gabalier tritt in Gruschkas Fußstapfen und freut sich bereits riesig auf diese Aufgabe: "Als Kunsthistoriker liebe ich Antiquitäten und spannende Geschichten aus ihrer Vergangenheit", so der 38-Jährige, der Kunstgeschichte, Geographie und Theologie studiert hat.

View this post on Instagram

A post shared by Willi Gabalier (@willi.gabalier) on Jun 4, 2020 at 3:12am PDT

Doch 'Bares für Rares' bleibt nicht Gabaliers einziges Projekt als TV-Moderator, denn im Herbst wird er ebenfalls bei ServusTV die neue Sendung 'Heimatsterne' präsentieren, in der der Österreicher in seiner Heimat Ausschau nach Menschen mit besonderen Begabungen hält. Gedreht wird ab Juli, wie der Sender verkündete. Wir sind gespannt, ob der sympathische Unterhaltungskünstler bald auch das deutsche Fernsehen erobern - und vielleicht sogar eines Tages Horst Lichter bei 'Bares für Rares' beerben wird. Mit seinem feschen Schnurrbart, den Willi Gabalier seit Längerem trägt, macht er dem ehemaligen TV-Koch auf jeden Fall schon ordentlich Konkurrenz!

'Bares für Rares Österreich' ist aktuell immer sonntags um 20:15 Uhr bei ServusTV zu sehen (auch in Deutschland empfangbar).

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Liebenswert

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon