Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Albaniens junge Kämpfer für den Islamischen Staat

Mehr als hundert junge Albaner wurden von Hasspredigern zum IS nach Syrien und in den Irak geschickt. Die Hälfte der radikalisierten Männer gilt als tot oder verschollen. Die Hassprediger sitzen nun im Gefängnis, werben aber weiter für den Dschihad.
image beaconimage beaconimage beacon