Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Euronews am Abend | Die Nachrichten vom 17. September 2019

Heute mit diesen Themen: In Kürze schließen in Israel die Wahllokale. Ministerpräsident Benjamin Netanjahu will wiedergewählt werden, er ist seit zehn Jahren an der Macht. Doch egal wie die Parlamentswahl ausgeht - der festgefahrene Friedensprozess mit den Palästinensern wird wohl weiter stagnieren. Vieles erinnert an das Vorgehen der Polizei vor drei Jahren. Damals haben Sicherheitskräfte ein Flüchtlingscamp bei Calais - genannt: der Dschungel - aufgelöst. 10.000 Migranten lebten dort zeitweise, das nicht genehmigte Lager wurde als Sicherheitsrisiko eingestuft - was die Migranten nicht davon abhielt, sich woanders niederzulassen. Haben Sie schon mal von so genannten Geisternetzen gehört? Ausrangierte Netze, die von Fischern ins Meer geworfen werden. Wieviele von ihnen dort treiben, ist unklar. Doch der Schaden scheint noch viel größer, als zunächst angenommen. Nun wollen wir Ihnen einen Film empfehlen: Systemsprenger von Nora Fingscheidt, ein einfühlsames Drama über ein Mädchen, das von Pflegefamilie zu Pflegefamilie wechselt, rebellisch ist und aneckt. Auf der Berlinale gab es für Systemsprenger den Silbernen Bären.
image beaconimage beaconimage beacon