Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Schweiz: Kuhkämpfe mit Tradition

Die Züchter von Eringer Kühen im Wallis lassen ihre stärksten Tiere in friedlichen Ringkämpfen gegeneinander antreten. Doch die Rindviecher haben ihren eigenen Willen.

NÄCHSTES

WIRD GERADE WIEDERGEGEBEN: Nachrichten

Die Favoritin hat sich durchgesetzt, berichten lokale Medien: Clairon hat das nationale Finale der Eringerkühe in Wallis gewonnen. Das Eringer zählt zu den alten Hausrindrassen in dem Schweizer Kanton. Trotz kühlen Wetters besuchten mehr als 10.000 Menschen den Wettkampf der rund 120 Rinder, die von Natur aus als kampfeslustig gelten. Clairon darf sich nun "Königin der Königinnen" nennen.

Schweiz: Kuhkämpfe mit Tradition

dw.com-Logo dw.com

NÄCHSTES

Nachrichten unserer Partner

image beaconimage beaconimage beacon