Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

87 % der Online-Beschimpfungen während der Olymischen Spiele richteten sich gegen Frauen

Eine Studie von World Athletics hat ergeben, dass 87 % der Online-Beschimpfungen während der diesjährigen Olympischen Spiele in Tokio gegen weibliche Sportler gerichtet waren. Die Forscher verfolgten die Twitter-Handles von 161 aktuellen und ehemaligen Athleten, die an den Spielen in Tokio teilnahmen.

NÄCHSTES

NÄCHSTES

image beaconimage beaconimage beacon