Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Aus Weiß mach Rot? Die Pfälzer Winzer und der Klimawandel

Der Klimawandel ist allgegenwärtig. Wegen des warmen Wetters hat nun auch die Weinlese in der Pfalz ungewöhnlich früh begonnen - seit gestern läuft sie. Geht alles nach Plan, kann also der erste neue Wein schon nächste Woche getrunken werden. Ganz schön verrückt - Herbstgefühle also im Hochsommer. Aber da gibt es noch ein anderes Problem: Der Wandel der Wetterperioden bedeutet für die Winzer kreatives Umdenken: Wie sieht die künftige Ernte aus, wird sich etwas an den angebauten Sorten ändern und was bedeutet das alles für die Weinqualität.
image beaconimage beaconimage beacon