Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Der neue Lexus RX - Höhere Karosseriesteifigkeit

Die Steifigkeit der GA-K-Plattform macht sich unmittelbar im Fahr- und Ansprechverhalten, im zuverlässigen und agilen Handling sowie im Komfort bemerkbar. Die auch für den Lexus NX genutzte Fahrzeugarchitektur wurde für den Einsatz im RX grundlegend überarbeitet: So wurde beispielsweise der hintere Bereich komplett neugestaltet – nicht nur um den Radstand zu verlängern, sondern auch um zusätzliche Querträger und Streben für die Aufhängung unterzubringen und die Steifigkeit zu erhöhen. Dadurch war eine noch präzisere Abstimmung der Radaufhängung möglich – mit positiven Folgen für Leistungseigenschaften und Fahrkomfort. Zur höheren Torsionssteifigkeit trägt auch ein nahtloser Ringrahmen am Heck bei. Die strukturellen Verbindungen wurden durch zusätzliche Klebeverbindungen, Laserpunkt- und weitere Schweißmethoden verstärkt, die Schweißnaht um 7,4 Meter verlängert. Die Verwendung von hochfestem Schaumstoff im Bereich der hinteren Türöffnung sorgt zudem für eine ebenso leichte wie effektive Verstärkung. Wie schon der NX verfügt auch der RX über eine Doppelverriegelung für die Motorhaube, die dadurch maßgeblich zur Gesamtsteifigkeit insbesondere des vorderen Bereichs beiträgt. Gleichzeitig werden Geräusche und Vibrationen bei hoher Geschwindigkeit minimiert.

NÄCHSTES

image beaconimage beaconimage beacon