Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Der neue Mazda CX-60 - Antriebe - Plug-in Hybridantrieb und Reihensechszylinder-Dieselmotor

Mit dem neuen Mazda CX-60 macht Mazda einen weiteren Schritt zur Umsetzung des Nachhaltigkeits- programms „Sustainable Zoom-Zoom 2030“. Darin hat sich der japanische Automobilhersteller zum Ziel gesetzt, bis 2030 alle Neufahrzeuge zu elektrifizieren. Daher wird der neue Mazda CX-60 nicht nur als erstes Fahrzeug des Unternehmens mit Plug-in Hybridantrieb angeboten, sondern verfügt in den an- deren Motorisierungen mit dem 48V Mazda M Hybrid Boost System über eine elektrische Unterstüt- zung. Der neue Mazda CX-60 nutzt die Skyactiv Multi-Solution Scalable Architecture von Mazda. Diese schafft die technischen Voraussetzungen für den Längseinbau der neu entwickelten Reihensechszylin- der-Benzin- und Dieselmotoren sowie für die Integration der elektrischen Antriebskomponenten des Plug-in Hybridantriebes sowie des M Hybrid Boost Systems. Der längs eingebaute Antriebsstrang des Mazda CX-60 bietet viele Vorteile. So können sowohl bei den Fahrzeugen mit Mazda M Hybrid Boost als auch bei den Versionen mit Plug-in Technik Motoren und Batterien unterschiedlicher Größe im gleichen Layout untergebracht werden. Zudem ist es so möglich, den Elektromotor direkt in das Getriebe zu integrieren.

NÄCHSTES

NÄCHSTES

image beaconimage beaconimage beacon