Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Schlag gegen Drogenhändler: 200 Beamte im Einsatz- Umfangreiches Beweismaterial sichergestellt

Unter Federführung des Staatsanwaltschaft Hildesheim haben rund 200 Einsatzkräfte der Polizei am Donnerstagabend fünfzehn Objekte im Kreis Hildesheim durchsucht. Es stehen Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz im Raum, teilte die Staatsanwaltschaft Hildesheim mit. Die Ermittlungen richten sich gegen zwei Hauptbeschuldigte im Alter von 46 und 31 Jahren. Neben Drogen im zweistelligen Kilogrammbereich konnten auch Bargeld in sechsstelliger Höhe und andere Vermögenswerte sichergestellt werden. Gegen den 46-jährigen Hauptbeschuldigten wurde Haftbefehl wegen Handeltreiben in nicht geringen Mengen erlassen.
image beaconimage beaconimage beacon