Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

"Schutzschirm" für Energiefirmen geplant - Das kann für Kunden teuer werden

Das Bundeskabinett hat Änderungen am Energiesicherungsgesetz beschlossen und will damit die Gasversorgung sicherstellen. "Die Lage am Gasmarkt ist angespannt und wir können eine Verschlechterung der Situation leider nicht ausschließen", sagte Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne).
image beaconimage beaconimage beacon