Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Da steht ein Pferd... auf dem Bahnhof

Nanu, ein Pferd auf dem Gare de l’Est in Paris. Zwei sogar... Sehr zum Erstaunen der Bahnreisenden. Dargestellt werden sollten Zentauren, Fabelwesen mit Pferdeleib und menschlichem Oberkörper. Ein Pariser Theater hatte die beiden Pferde samt Reiterin und Reiter geschickt, um im Rahmen seines Sommerkunstprogramms auf das Wesen eines Bahnhofes aufmerksam zu machen - mit freudigen Begegnungen und schmerzhaften Abschieden. Zentauren mitten im Reiseverkehr: Ein Wandeln zwischen Wirklichkeit und Fantasie. Man lebe in einer Welt, in der man Utopisches brauche und in der man an unmögliche Dinge glauben müsse, betonte einer der Künstler.

NÄCHSTES

WIRD GERADE WIEDERGEGEBEN: Panorama

Da steht ein Pferd... auf dem Bahnhof

Da steht ein Pferd... auf dem Bahnhof

Euronews-Logo Euronews

NÄCHSTES

image beaconimage beaconimage beacon