Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Fit in den Frühling - Neuerungen für den Citroën C3 Aircross

Für seinen Compact SUV C3 Aircross hält Citroën ab sofort spannende Neuerungen bereit: Die modellübergreifende Sonderedition „Origins“, die anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Marke Citroën eingeführt wurde, ist nunmehr auch für den Citroën C3 Aircross bestellbar. Zudem erhält der Kompakt-SUV mit dem PureTech 110 Stop&Start eine Benzinmotorisierung, die bereits die ab 1. September 2019 für alle neu zugelassenen Pkw geltende Abgasnorm erfüllt. Die Jubiläumsedition Origins, die anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Marke Citroën eingeführt wurde, wird nun um den C3 Aircross ergänzt. Der Kunde kann zwischen vier eleganten Außenlackierungen wählen: Die Karosseriefarben Polar-Weiß, Platinium-Grau und Cosmic-Silver sind mit einem Dach in Onyx-Schwarz und die Farbe Perla Nera-Schwarz mit einem Dach in Polar-Weiß kombiniert. Grafische Elemente in der Farbe Bronze – von Dekor-Aufklebern an den Seitenspiegeln und der Heckklappe über das Color-Paket bis hin zu Logo-Aufklebern „Origins since 1919“ an den Vordertüren – erinnern an die historischen Wurzeln der Marke mit dem Doppelwinkel. Getönte hintere Seitenscheiben und eine abgedunkelte Heckscheibe ergänzen das attraktive Außendesign. Im Innenraum ist der Citroën C3 Aircross „Origins“ unter anderem mit dem stilvollen Ambiente „Origins“ sowie einer Rückfahrkamera und Keyless-System ausgestattet. Die Preise für die Jubiläumsedition des Citroën C3 Aircross starten bei 22.390 Euro.

Musik-Clips

image beaconimage beaconimage beacon