Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Reisewarnung: Erste Infektionen mit gefährlichem Chikungunya-Virus in Spanien gemeldet

Drei isländische Touristen haben sich in Spanien mit dem Chikungunya-Virus infiziert. Es sind die ersten Infektionen mit dem Erreger, die in dem südeuropäischen Land gemeldet wurden. Die Krankheit wird durch Stechmücken übertragen. Noch gibt es kein wirksames Medikament zur Behandlung und keinen Impfstoff.

Neueste Fun-Clips

image beaconimage beaconimage beacon