Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Love After Love Trailer DF

Nach dem Krebstod des Ehemanns und Familienvaters Glenn (Gareth Williams) sind alle verbliebenen Familienmitglieder am Straucheln: Mutter Suzanne (Andie MacDowell) sucht zögernd nach neuer Gesellschaft und trifft sich mit vielen Männern, doch bringt sie so ihren älteren Sohn Nicholas (Chris O'Dowd) gegen sich auf. Nicholas‘ Beziehung mit Rebecca (Juliet Rylance) zerbricht derweil und er stürzt sich in eine Affäre mit Emilie (Dree Hemingway), einer Studentin seines Vaters. Suzannes jüngerer Sohn Chris (James Adomian) versucht, auf seine eigene komplizierte Art mit dem Verlust klarzukommen, was den anderen beiden zunehmend Sorgen und Kopfzerbrechen bereitet. Während Chris krampfhaft darum kämpft, als Künstler endlich anerkannt zu werden, muss er einen Tiefschlag nach dem anderen einstecken. Wie kann die Familie wieder in ihr emotionales Gleichgewicht zurückfinden?

Mehr Trailer

image beaconimage beaconimage beacon